| 00.00 Uhr

Lokalsport
Opladen untermauert Ambitionen

Opladen. Basketball, 2. Bundesliga Nord: BBZ Opladen - Eintracht Braunschweig (Frauen) 69:40 (31:16). Im Kampf um eine vordere Platzierung fuhren die Opladener Basketballerinnen einen wichtigen Erfolg ein. "Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Braunschweig ist ohne seine beste Werferin angetreten und wir hatten leichtes Spiel", sagte Opladens Trainerin Birgit Kunel.

Die Mannschaft aus Niedersachsen musste kurzfristig auf die US-Profispielerin Ariel Hearn verzichten, so dass die Möglichkeiten der Eintracht diesmal stark begrenzt waren. "Meine Mädels haben das aber vom Start weg gut gemacht", sagte Kunel, die sich vo über eine geschlossene Teamleistung freute. Vor allem in der gut organisierten Defensive wussten die Gastgeberinnen zu überzeugen und stellten den Gegner aus Braunschweig vor unlösbare Probleme.

Nach dem ersten Viertel führten die Opladenerinnen schon mit 22:10, beim 31:16-Pausenstand gab es keine Zweifel mehr am Ausgang der Partie. Nicola Happel mit 14 und Leonie Schütter zwölf Punkten avancierten zu den besten BBZ-Werferinnen.

Nächste Woche sind die Opladenerinnen nun zu Gast in Rotenburg - beim Tabellenachten BG 89. "Da wollen wir natürlich den nächsten Sieg einfahren und unsere Play-off-Ambitionen untermauern. Dieser Auftritt war für uns in vielerlei Hinwicht ein deutlicher Schritt nach vorne", sagte Kunel.

BBZ Flaskamp (6), Happel (14), A. Kley (3), C. Kley, Krause (6), Nettersheim (11), Prudent (3), Schütter (12), Stankova (9), Stratton (6).

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Opladen untermauert Ambitionen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.