| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rafe Kenji Braach holt zwischen den Jahren Gold

Langenfeld. Der Nachwuchsspieler des FC Langenfeld trumpft bei einem großen holländischen Badminton-Jugendturnier auf.

In der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr fand im niederländischen Hoensbroek das jährliche internationale Badminton-Jugendturnier statt - Carlton International Youth Tournament. Mit rund 500 Teilnehmern aus 15 Ländern in fünf Altersklassen ist es in seiner 41. Auflage eines der größten Jugendturniere in Europa.

Rafe Kenji Braach von der Badmintonschule des FC Langenfeld trumpfte groß auf. Rafe startete im Jungeneinzel der Altersklasse U11 und ging im Hauptfeld von Setzplatz eins ins Rennen. Nach Siegen über Louis Caillot, Lois Morin (beide Frankreich) und Sam Cuntapay (Schweiz) stand er im Finale. Hier besiegte er den Franzosen Ewan Goulin souverän mit 21:9, 21:14.

Im gemischten Doppel der Altersklasse U11 war Rafe außerdem mit seiner niederländischen Partner Flora Wang sehr erfolgreich und belegte ebenfalls nach vier Siegen den ersten Platz. Im Finale bezwangen die beiden die französische Paarung Ewan Goulin/ Agathe Cuevas in einem hochdramatischen Spiel mit 21:12, 23:21.

An der Seite seines französischen Partners Nathan Nguyen schied Rafe bereits im Viertelfinale des U 11-Jungendoppels in einem hochklassigen Spiel gegen die späteren Turniersieger Ewan Goulin/ Louis Morin aus Frankreich mit 18:21, 21:19, 12:21 aus.

Sein Bruder Björn startete in der Altersklasse U 15 im Einzel und konnte bei seinen Partien in der Gruppe zweimal erfolgreich das Feld verlassen. Im Hauptfeld traf er dann auf den an Nummer eins Gesetzten und verlor die Partie in zwei Sätzen. Für Björn gilt es, internationale Erfahrung zu sammeln und seine Fähigkeiten im Training weiter zu verbessern.

Insgesamt fuhren beide Brüder zufrieden nach Hause und werden bestimmt mit dem ein oder anderen Glanzlicht in Zukunft auf sich aufmerksam machen. Ihre Trainerin Frau Jian Yang wird mit diesen Erfolge ebenfalls zufrieden sein und die beiden Sportler weiter in ihrer Entwicklung fördern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rafe Kenji Braach holt zwischen den Jahren Gold


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.