| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath ackert sich zum nächsten Erfolg

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) verteidigte durch den 2:0 (0:0)-Erfolg beim Schlusslicht FK Jugoslavija Wuppertal den sechsten Tabellenplatz und die Position im oberen Drittel (17 Punkte). "Es war das erwartet umkämpfte Spiel auf dem schwer bespielbaren Aschenplatz. Wir sind froh, dass wir hier gewonnen haben, wobei wir noch viele Chancen ausgelassen haben", sagte SCR-Coach Ralf Dietrich, der seinem Team einen effektiven und taktisch disziplinierten Auftritt bescheinigte. Von Thomas Schmitz

Die Reusrather waren die bestimmende Mannschaft. Durch David Wietschorke (9.) und Marvin Grober (21.) gab es die ersten hochkarätigen Torchancen, ehe sich auf der anderen Seite SCR-Keeper Tim Hechler nach Standard-Situationen auszeichnen konnte. In der 65. Minute durfte der SCR dann aufatmen, denn Tom Volkmann war nach einer Ecke von Manuel Naß per Kopf zur Stelle - 1:0. Ein tolles Zusammenspiel zwischen Moritz Kaufmann und Grober führte kurz darauf zum 2:0. Die Volley-Abnahme von Grober parierte der Wuppertaler Keeper zunächst, doch gegen den präzisen Nachschuss von Nils Kaufmann konnte er nichts ausrichten (69.).

In der Schlussphase hätte es noch spannend werden können, weil die Gastgeber nach einer umstrittenen Entscheidung einen Elfmeter bekamen. Glück für Reusrath: Der Wuppertaler Stürmer setzte den Ball neben das Tor (80.). "Nach den beiden Siegen in Folge wollen wir uns endgültig im oberen Drittel festsetzen", erklärte Dietrich, der angesichts der derzeit erkennbaren Willensstärke fest an seine Mannschaft glaubt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath ackert sich zum nächsten Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.