| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath beweist Moral und holt Remis nach Rückstand

Langenfeld. Der zuletzt erfolgreiche Bezirksliga-Zweite SC Reusrath (SCR) hatte sich für das Heimspiel gegen den SV Uedesheim viel vorgenommen, doch lange Zeit sah es nach einer Niederlage aus. Allerdings bewiesen die seit nunmehr acht Spielen ungeschlagenen Hausherren beim 2:2 (0:2) eine ausgezeichnete Moral, nachdem man in Durchgang eins überhaupt nicht ins Spiel gefunden hatte und mit 0:2 in Rückstand geriet (11./16.). "Wir haben dem Gegner die Treffer auf das Tablett serviert", erklärte SCR-Teammanager Marcel Pollet.

Nach der Kabinenpredigt von Trainer Ralf Dietrich schienen die Gastgeber wie umgewandelt und ließen die Neusser in der zweiten Halbzeit nicht mehr zur Entfaltung kommen. Ein Flachschuss von Torjäger Marvin Grober strich knapp am Tor vorbei (55.), bevor drei Minuten später seine Direktabnahme von der Unterkante der Latte wieder ins Feld zurücksprang (58.). In der 64. Minute spielte Pascal Hinrichs in die Schnittstelle der Neusser Abwehr und Moritz Kaufmann vollendete in eiskalter Manier zum überfälligen 1:2 (64.). Zehn Minuten später verfehlte Grober abermals in aussichtsreicher Position (74.), ehe Moritz Kaufmann nach präzisem Zuspiel von Hinrichs das vielumjubelte 2:2 gelang (83.).

Der SCR rutschte nach dem zweiten Remis auf eigener Anlage mit 27 Punkten punktgleich mit Eller 04 auf den dritten Platz. "Wir haben die erste Halbzeit verschlafen, aber danach ins Spiel gefunden. Den Punkt haben wir uns redlich verdient, wobei am Ende sogar ein Sieg möglich war", fand Dietrich. SCR: Mahn, Blankenburg (61. Hellekes), F. Steinhäuser, Wietschorke, N. Kaufmann, Grünewald (76. Marx), Kiknadze, Naß, M. Steinhäuser, Hinrichs, Grober, M. Kaufmann.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath beweist Moral und holt Remis nach Rückstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.