| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath hat alle Chancen im Kampf um den Aufstieg

Langenfeld. In der Fußball-Bezirksliga spitzt sich die Lage im Kampf um den Aufstieg immer mehr zu und weil inzwischen alle Nachholspiele absolviert sind, bietet die Tabelle auch ein einheitliches Bild. Demnach liegt der SC Reusrath (SCR) hinter dem Spitzenreiter TSV Eller 04 (58 Zähler) und dem VfB Solingen (57) auf Rang drei - über das Torverhältnis knapp vor dem SV DITIB Solingen (beide 56). Die Reusrather Hochrechnung sieht nun so aus: Mit 17 bis 18 Punkten aus den letzten sieben Partien der Saison sollte sich einer der beiden ersten Ränge erreichen lassen. Der Meister steigt direkt auf und der Zweite bekommt die Chance zum Aufstieg in einer Qualifikation.

Der SCR will am Sonntag (15 Uhr) beim Fünften SC SW Düsseldorf 06 seinen siebten Auswärtssieg holen. Dazu braucht die Mannschaft allerdings eine Top-Leistung, weil die Düsseldorfer dem Zweiten VfB Solingen kürzlich ein 1:1 abnehmen konnten. Außerdem könnten die Düsseldorfer (48 Punkte) bei einem eigenen Erfolg ebenfalls noch einmal mal ins Aufstiegsgeschäft einsteigen. "Mit einem Remis wird sich kein Team begnügen, sodass ich eine offensiv geführte Partie erwarte", sagt Reusraths Trainer Ralf Dietrich, "die Gastgeber werden um ihre allerletzte Chance fighten", findet SCR-Coach Ralf Dietrich.

Der Reusrather Trainer erwartet, dass vielleicht ein paar Faktoren in der Offensive entscheidend sein werden. Regisseur Manuel Naß und Nils Kaufmann (fünfte Gelbe Karte) stehen dafür jedoch nicht zur VErfügung. "Wir verfügen über genügend Alternativen, die schon öfter gegriffen haben", sagt Dietrich. Sein Team hinterließ in den Trainingseinheiten dieser Woche, dass es bestens motiviert zur Sache geht.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath hat alle Chancen im Kampf um den Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.