| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath ist der Favorit beim Hallenturnier

Langenfeld. Der Berghausener Blumentopf-Cup gehört zu den Lieblings-Terminen des Fußball-Bezirksligisten.

Auch in diesem Jahr hat der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen wieder Mannschaften aus Langenfeld und Umgebung zum Blumentopf-Cup in die Sporthalle des Konrad-Adenauer-Gymnasiums eingeladen. Am Sonntag um 12 Uhr beginnt die Vorrunde, die in zwei Vierergruppen ausgespielt wird. In Gruppe A kämpfen der Gastgeber Berghausen, der Lokalrivale TuSpo Richrath, der TSV Aufderhöhe (beide Kreisliga A) und der SC Hitdorf (Kreisliga B) um den Einzug ins Halbfinale. Ein Spiel dauert dabei 15 Minuten.

Parallel dazu werden die beiden weitere Halbfinalisten in der Gruppe B zwischen dem SC Reusrath (Bezirksliga), den Sportfreunden Baumberg II, Berghausen II (beide Kreisliga A) und dem VfB Langenfeld (Kreisliga B) ausgespielt. Ab 16.15 Uhr soll die Runde der letzten vier beginnen, im Anschluss folgen das Spiel um den dritten Platz (17.10 Uhr) und das Endspiel (17.30 Uhr).

Als Favorit geht der SC Reusrath in den Wettbewerb - wie zuletzt eigentlich immer. In den vergangenen Jahren entschieden die Reusrather die Turniere auf dem Hallenboden mit verblüffender Regelmäßigkeit für sich und erst kürzlich lag das Team bei den Stadtmeisterschaften am Ende wieder ganz vorne. "So richtig wissen wir gar nicht, warum es in der Halle immer so rundläuft", sagt Trainer Ralf Dietrich, "wir spielen gerne in der Halle, das macht Spaß, da freuen wir uns drauf." Der Faktor Spaß steht in der Halle im Vordergrund - gerade vor dem Hintergrund, dass der Meisterschaftsbetrieb im unterklassigen Amateurbereich erst Ende Februar beginnt.

(mroe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath ist der Favorit beim Hallenturnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.