| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath quält sich zum dritten Sieg

Lokalsport: Reusrath quält sich zum dritten Sieg
Mann des Tages: Der Treffer von Manuel Naß (Mitte) war für den SC Reusrath diesmal drei Punkte wert. FOTO: Ralph Matzerath
Langenfeld. Nach dem 1:0 gegen Büderich liegt der Fußball-Bezirksligist an der Spitze.

Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) sorgt weiter für Furore und liegt nun mit der maximal möglichen Ausbeute von neun Zählern aus drei Spielen an der Tabellenspitze. Für den 1:0 (0:0)-Erfolg gestern gegen den weiterhin sieglosen FC Büderich mussten die Reusrather aber eine Menge Arbeit investieren.

Manuel Naß scheiterte am Gäste-Keeper (15.), bevor Torjäger Marvin Grober nach einer präzisen Hereingabe seines Sturmpartners Moritz Kaufmann Pech hatte. Den Kopfball lenkte der Büdericher Torwart mit den Fingerspitzen noch an den Innenpfosten (16.). Auf der anderen Seite zeigte auch SCR-Keeper Tim Hechler eine Glanztat (35.), ehe Moritz Kaufmann noch einmal am glänzend haltenden Schlussmann des FC scheiterte (39.).

Der Treffer des Tages fiel nach der Pause in der 60. Minute, als Naß den Ball im Anschluss an den Freistoß von Giorgi Kiknadze ins Netz wuchtete - 1:0. Nach der Chance für SCR-Kapitän Martin Steinhäuser (64.) verhinderte Hechler mit seinem Reflex wiederum einen Gegentreffer (66.) und in der Schlussphase hätte der SCR noch erhöhen können (86./Dustin Hellekes, Tobias Schmitz). "Wir hatten gegen einen kämpferisch starken und kompakt stehenden Gegner Schwerstarbeit zu verrichten", meinte Dietrich, der am Ende die geschlossene Mannschaftsleistung und das starke Defensiv-Verhalten der Reusrather besonders positiv hervorhob.

SC Reusrath: Hechler, Marx, Fabian Steinhäuser, Siefert, Blankenburg (61. Hellekes), Kiknadze, Hinrichs (80. Schmitz), Naß, Martin Steinhäuser, Moritz Kaufmann (81. Nils Kaufmann), Grober.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath quält sich zum dritten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.