| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath stolpert im Heimspiel über den leeren Akku

Langenfeld. Der zuletzt durch gute Leistungen überzeugende Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) musste sich als Elfter gegen den Siebten Vatan Spor Solingen mit 0:2 (0:2) geschlagen geben. Reusrath wäre bei einem Sieg auf den angepeilten einstelligen Tabellenplatz geklettert, doch vier kräftezehrende Spiele innerhalb von zehn Tagen hatten beim ersatzgeschwächten Team offensichtlich Spuren hinterlassen - weil der SCR diesmal unter seinen Möglichkeiten blieb.

"Ich kann der Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf machen, denn der Großteil geht auf dem Zahnfleisch. Die Gäste haben aus drei Torchancen zwei Treffer erzielt, während bei unseren vielversprechenden Aktionen die letzte Konsequenz fehlte", erklärte SCR-Trainer Ralf Dietrich. Für diese Woche steht deshalb Regeneration im Mittelpunkt, um für den Saison-Endspurt alle Kräfte zu bündeln.

Eine Unachtsamkeit der Hausherren bescherte den technisch versierten Gästen das 1:0 (21.), bevor ein SCR-Stellungsfehler sogar das 2:0 (34.) ermöglichte. Die Reusra-ther steckten trotzdem nicht auf und übernahmen nach dem Wechsel das Kommando. Tobias Schmitz (50.) und Moritz Kaufmann (52.) scheiterten noch am glänzend reagierenden Solinger Keeper, bevor ein Schuss von Kaufmann knapp am Pfosten vorbeistrich (66.).

Anschließend waren die Bemühungen groß, doch die Situationen fielen nicht zwingend genug aus. Mit 38 Zählern liegt Dietrichs Elf jedoch immer noch in Schlagdistanz zum Neunten Lohausener SV und zum Zehnten SV DITIB Solingen (beide 39), sodass ein einstelliger Platz weiter möglich bleibt.

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath stolpert im Heimspiel über den leeren Akku


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.