| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrather werden für ihren hohen Einsatz belohnt - 4:1

Lokalsport: Reusrather werden für ihren hohen Einsatz belohnt - 4:1
Antreiber: Martin Steinhäuser (links) war mal wieder ein vorbildlicher Kapitän für Reusrath. FOTO: Ralph Matzerath (Archiv)
Langenfeld. Der personell erheblich geschwächte Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) behielt bei der SG Benrath-Hassels verdient mit 4:1 (2:0) die Oberhand und kletterte durch den zweiten Auswärtssieg auf Rang drei (16 Punkte). Der fünfte Erfolg in dieser Saison war der Lohn für eine engagierte Leistung des SCR - der selbst ohne fünf Stammkräfte reifer wirkte.

In der 13. Minute spielte Leonidas Goudinas auf Nils Kaufmann, dessen Schuss der SG-Keeper abwehrte. Die folgende Ecke von Tristan Siefert landete bei David Wietschorke - 1:0 (14.). Nachdem SCR-Keeper Florian Mahn (33./43.) zweimal gerettet hatte, gelang Reusrath ein Traumtor. Nils Kaufmann passte in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr auf Torjäger Marvin Grober, der per Heber das 2:0 (45.) erzielte.

Nach dem Wechsel schafften die Hausherren mit einem direkten Freistoß das 1:2 (50.), doch der SCR zeigte weiter sehenswerten Kombinationsfußball. Der herausragende Kapitän Martin Steinhäuser bediente Grober, dessen Schuss der Benrather Keeper mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenkte (59.). Dann flankte Pascal Hinrichs präzise auf Nils Kaufmann - 3:1 (66.). In der 90. Minute bereitete Grober uneigennützig das 4:1 vor, als er zwei Gegenspieler ins Leere laufen ließ und den Ball Niclas Hermes überließ. Den vom Pfosten abprallenden Ball beförderte Oliver Hellwald ins Tor.

SC Reusrath: Mahn, Siefert, Blankenburg, Fabian Steinhäuser, Wietschorke, Nils Kaufmann (82. Hellwald), Kiknadze (71. Hermes), Martin Steinhäuser, Hinrichs, Goudinas (89. Glass), Grober.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrather werden für ihren hohen Einsatz belohnt - 4:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.