| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusraths Trainer ist zum ersten Mal komplett zufrieden

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) kletterte nach dem ungefährdeten 5:1 (1:0) über den Elften SC Radevormwald auf den fünften Tabellenplatz. Der sechste Saisonsieg und der dritte Erfolg hintereinander waren verdient fürs Team von Trainer Ralf Dietrich, das jetzt 20 Punkte auf dem Konto hat. Der SCR lieferte über die 90 Minuten eine konzentrierte Vorstellung mit vielen guten Aktionen in der Offensive ab.

Reusrath übernahm sofort das Kommando und hatte in der Anfangsphase durch Moritz Kaufmann zwei Großchancen (5./8.), ehe Marvin Grober einen Elfmeter zum 1:0 nutzte (12./Foul an Tristan Siefert). Nach dem Wechsel scheiterten Grober und Moritz Kaufmann am Keeper der Gäste (55.), bevor Nils Kaufmann die glänzende Vorarbeit von Moritz Kaufmann zum 2:0 nutzte (57.). Dann legte Moritz Kaufmann den Ball genau auf den mitgelaufenen Grober, der nur noch einzuschieben brauchte - 3:0 (71.).

Das 4:0 (78.) von Niklas Strunz bereitete Kaufmann nach dem gleichen Muster vor, ehe eine Nachlässigkeit das 1:4 (88.) der Gäste ermöglichte. Dustin Hellekes setzte direkt im Gegenzug den Schlusspunkt - 5:1 (89.). "Wir sind zum ersten Mal absolut zufrieden, weil wir dem Gegner in allen Belangen überlegen waren", meinte SCR-Coach Dietrich. Aus einer geschlossen auftretenden Mannschaft hob er Kapitän Manuel Naß, Moritz Kaufmann und Niklas Strunz hervor.

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusraths Trainer ist zum ersten Mal komplett zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.