| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwimmer sichern sich viele Medaillen

Langenfeld. Die achte Auflage des Stadt-Sparkassen-Pokals beim Schwimm-Verein Langenfeld (SVL) war ein voller Erfolg - weil Organisation und Leistungen stimmten. Neben 44 Langenfelder Schwimmern beteiligten sich zehn Vereine aus der Umgebung am Wettkampf. Die 140 Starter sprangen dabei 535 Mal ins Wasser, um in 36 Wettbewerben um Medaillen und Urkunden zu kämpfen. Fazit: Obwohl die lange Sommerpause erst vor Kurzem zu Ende ging, gab es teilweise bereits sehr gute Zeiten.

Im ersten Abschnitt war der SVL bei den jüngsten Schwimmern stark vertreten. Die zwei Jungen und acht Mädchen der Trainingsgruppe 3 (Jahrgänge 2007 bis 2009) holten über 25 Meter Brust, 25 Meter Freistil und 25 Meter Rücken 17 Medaillen. Außerdem gab es viele gute Zeiten und weitere vordere Plätze.

Der zweite und dritte Abschnitt des Wettkampfs war für die Jahrgänge 2006 und älter hauptsächlich mit Strecken über die 100 Meter und 200 Meter ausgeschrieben. Die beiden Langenfelder Trainer Nathalie Schmitz und Marcel Niewerth konnten unter dem Strich mit dem Abschneiden ihrer 29 gut vorbereiteten Schützlinge aus den Trainingsgruppen 2 und 3 sehr zufrieden sein, denn außer den 85 Medaillen verzeichnete der SVL noch zahlreiche Bestzeiten. Zudem sprangen zwei Staffelsiege heraus.

Die Trainingsgruppe 6 nutzte ebenfalls die Gelegenheit, im eigenen Bad eine Standort-Bestimmung vorzunehmen - obwohl sie das Schwimmtraining nach sechs Wochen Pause erst kurz zuvor wieder aufgenommen hatte. Erstaunlich: Hinterher standen viele persönliche Bestleistungen in der Bilanz. Anna Hapke, Celina Schwarten, Darius Sina, Daniel Hedtmann und Max Daute wuchsen über sich hinaus und lieferten tolle Resultate ab.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwimmer sichern sich viele Medaillen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.