| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sehr konsequent: Reusrather steigern sich auf acht Treffer

Langenfeld. Aufgrund einer sehr starken Leistung gewann der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) sein Heimspiel gegen den Lohausener SV haushoch mit 8:1 (4:0). Die Mannschaft von Trainer Ralf Dietrich konnte durch den glatten Erfolg auf den zehnten Tabellenplatz klettern (42 Punkte). "Auf jeden Fall haben wir dieses Spiel auch in der Höhe verdient gewonnen", urteilte Dietrich, "heute haben wir von Anfang an unsere Chancen konsequent genutzt."

Nach der guten Vorarbeit des Torjägers Moritz Kaufmann erzielte Geoffrey Reich die 1:0-Führung (16.) für die Hausherren, ehe Kapitän Martin Steinhäuser auf 2:0 (27.) erhöhte. Anschließend traf Moritz Kaufmann nach einem perfekt vorgetragenen Solo zum 3:0 (35.). "Das war ein tolles Tor von Moritz", lobte der SCR-Coach. Kurz vor der Pause schraubte Reich das Ergebnis weiter in die Höhe, als er aus 13 Metern Entfernung das 4:0 (43.) folgen ließ.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Hausherren zunächst einen Gang zurück. Weil die Reusrather Defensive vorübergehend unaufmerksam war, traf Lohausen direkt zum 1:4 (48.). Anschließend erzielte Tobias Schmitz nach einer Ecke per Kopfball aber das 5:1 (53.) und Tom Volkmann verwandelte einen Foul-Elfmeter zum 6:1 (58.), sodass spätestens jetzt alles entschieden war.

Beim Foul erlitt Moritz Kaufmann eine Verletzung - und er musste später ausgewechselt werden. Sein in die Partie gekommener Bruder Nils Kaufmann erhöhte auf 7:1 (64.) und Martin Steinhäuser markierte nach der guten Vorarbeit von Maurice Grünewald das 8:1 (70.). Auf der Zielgeraden der Partie ließ der SCR weitere hochkarätige Chancen aus.

(fas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sehr konsequent: Reusrather steigern sich auf acht Treffer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.