| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skaterhockey: Devils-Damen sind in der 1. Liga auf Titelkurs

Lokalsport: Skaterhockey: Devils-Damen sind in der 1. Liga auf Titelkurs
Übersicht: Die starke Tanja Golebiowski bereitete drei Devils-Tore vor und erzielte einen Treffer selbst. FOTO: Devils
Langenfeld. Langenfeld hat schon sechs Punkte mehr als der Zweite. Nach der Sommerpause fällt die Entscheidung.

Die Skaterhockey-Damen der SG Langenfeld (SGL) genießen derzeit ihre Sommerpause. Und der Blick auf die Tabelle der 1. Damen-Bundesliga dürfte ihnen dabei besonders viel Vergnügen bereiten - weil das Team von Trainer Sebastian Raufuß dort auf dem ersten Platz liegt. Durch das 5:2 (3:0, 2:1, 0:1) im abwechslungsreichen Spiel bei den Spreewölfen Berlin konnte der Spitzenreiter seine Position sogar festigen. Langenfeld hat jetzt nach acht Spielen mit sieben Siegen und lediglich einer Niederlage bereits 21 Punkte. Die Bockumer Bulldogs (15 Zähler/acht Spiele) und Berlin (12/sieben Partien) auf den Plätzen zwei und drei liegen relativ deutlich zurück.

Marie Mayr erzielte bereits in der ersten Minute nach der Vorlage von Stefanie May das 1:0 und May erhöhte in Überzahl auf 2:0 (7./Vorlage Tanja Golebiowski). Zwei Unterzahl-Situationen überstanden die Devils-Damen unbeschadet, bevor Anna Goldschmidt gegen Ende des ersten Drittels das 3:0 folgen ließ (18./Tanja Golebiowski).

Auch das zweite Drittel begann mit einem schnellen Tor für Langenfeld, als Tanja Golebiowski das 4:0 markierte (21./Marie Schuler). Im weiteren Verlauf wirkte sich positiv aus, dass der Devils-Kader breit aufgestellt ist. So konnten die Gäste die steigende Intensität und Umstellungen aufgrund von Ausfällen ganz gut kompensieren. Mit dem 5:0 durch Fenja Giesler (36./Vorlage Tanja Golebiowski) war die Partie endgültig entschieden. Berlin verkürzte unmittelbar vor dem Ende des zweiten Abschnitts auf 1:5 (40.) und in der Schlussphase noch auf 2:5 (57.), doch der Langenfelder Erfolg geriet nicht mehr in Gefahr.

Beide Teams sehen sich in einigen Wochen noch zweimal wieder. Am 9. September (15.30 Uhr, Halle Konrad-Adenauer-Gymnasium) kommen die Spreewölfe am ersten Spieltag nach der Sommerpause zum Rückrunden-Duell der 1. Liga ins Rheinland. Am 30. September folgt dann in Krefeld gegen Berlin das Pokalfinale. Zu den Wochen der Vollbeschäftigung gehören auch die Erstliga-Auftritte gegen die Crash Eagles Kaarst (17. September), bei den Düsseldorf Rams (23. September) und bei den Mendener Mambas (1. Oktober).

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skaterhockey: Devils-Damen sind in der 1. Liga auf Titelkurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.