| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skaterhockey: Devils warten weiter auf den ersten Sieg in der 2. Liga

Langenfeld. Die SG Langenfeld Devils (SGL) haben den Saisonstart in der 2. Skaterhockey-Bundesliga Nord zumindest von den Ergebnissen her in den Sand gesetzt, denn beim Tabellenführer Crefel-der SC verloren sie mit 5:10 (2:2, 1:3, 2:5). Nach der dritten Niederlage im dritten Spiel belegen die "Teufel" aktuell mit null Punkten den vorletzten Rang. "Wir haben gut dagegengehalten und gekämpft", sagte Vize-Kapitän Tommi Melkko, "Krefeld war einfach besser. Das muss man neidlos anerkennen. Unser Coach Thomas Schütt hat uns für unsere Leistung trotzdem gelobt."

Bereits im ersten Drittel besaß der mit vielen jungen und schnellen Leuten angetretene Erstliga-Absteiger aus Krefeld mehr Spielanteile. Nach dem 0:1 (2.) erzielte Alexander Brendel trotzdem den 1:1-Ausgleich (7.). und das 2:1 (11.) der Hausherren beantwortete Christoph Hermes mit dem (17.). Anschließend kassierte Langenfeld zuerst drei Gegentreffer - 2:3 (28.), 2:4 (29.), 2:5 (35.). Dabei streuten die Devils, die insgesamt zehn Strafminuten verkraften mussten, zweimal individuelle Fehler ein.

Das 3:5 (40.) von Moritz Matzkies brachte wieder neue Hoffnung. "Es war noch alles offen. Ein Rückstand von zwei Toren ist nichts", sagte Melkko. Im letzten Drittel legten die Gastgeber allerdings das 6:3 (44.) und 7:3 (46.) vor, ehe Markus Kruber das 4:7 (47.) schaffte. Nachdem Krefeld auf 10:4 (54./54./58.) erhöht hatte, traf Marcel Gimler kurz vor der Schluss-Sirene zum 5:10 (59.).

"Der Saisonstart ist nicht ideal, aber gegen Krefeld kann man die beiden Spiele verlieren", meinte Melkko. Langenfeld, das mit einem 6:11 gegen den Crefelder SC in die Saison gestartet war, erwartet nun am Sonntag (16 Uhr, Halle Konrad-Adenauer-Gymnasium) die Sauerland Steel Bulls. Auch das erste Duell mit den auf dem dritten Tabellenplatz liegenden Steel Bulls haben die Devils bereits hinter sich (7:10/zweiter Spieltag). Jetzt wollen die Langenfelder unbedingt einen Sieg und die ersten Zähler holen.

(fas)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skaterhockey: Devils warten weiter auf den ersten Sieg in der 2. Liga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.