| 00.00 Uhr

Lokalsport
SSV Berghausen dreht Derby gegen Reusrath zm 4:3-Sieg

Langenfeld. Der späte Treffer von Dennis Herhalt entschied das abwechslungsreiche Duell der Bezirksliga-Nachbarn. Von Fabian Schmitt

Der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen erholte sich im Lokalderby gegen den SC Reusrath (SCR) von einem 1:3-Rückstand und gewann noch mit 4:3 (2:3). Dadurch beendeten die Berghausener die Saison bei 42 Punkten auf Rang elf, während der SCR (45 Zähler) den zehnten Platz ergatterte. "Das war ein sehr unterhaltsames Spiel mit einem verdienten Ende für uns", urteilte SSV-Coach Siegfried Lehnert, "wir wollten die Saison unbedingt mit einem positiven Ergebnis abschließen - und das ist uns geglückt." Sein Gegenüber Ralf Dietrich hätte sich ein anderes Resultat gewünscht. "Wir verlieren nie gerne. Diesmal gab es zwei Abseitstore von Berghausen. Das hat der Schiedsrichter nicht erkannt. Trotzdem hat es Berghausen in der zweiten Halbzeit gut gemacht", sagte der SCR-Trainer.

In der Anfangsphase agierten die Berghausener sehr konzentriert und gingen durch ein Kopfballtor von Dennis Herhalt in Führung - 1:0 (12.). Etwas später erzielte Tobias Schmitz das 1:1 (20.) des SCR, bevor Moritz Kaufmann direkt zum 2:1 (21.) für die Gäste traf. Nachdem Schmitz auf 3:1 (32.) für die Reusrather erhöht hatte, konnte Herhalt für Berghausen unmittelbar vor dem Seitenwechsel noch auf 2:3 (45.) verkürzen.

"Nach der Pause waren wir haushoch überlegen", meinte Lehnert. Philipp Betz verwertete zunächst die Vorlage von Robin Bastian zum 3:3 (70.), ehe Herhalt in der letzten Spielminute mit einem Kopfball der 4:3-Siegtreffer gelang (90.).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SSV Berghausen dreht Derby gegen Reusrath zm 4:3-Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.