| 00.00 Uhr

Lokalsport
SSV gewinnt beim 6:0 zum dritten Mal hintereinander

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SSV Berghausen gab sich erneut keine Blöße, denn er setzte sich auch im Heimspiel gegen den Vorletzten SG Benrath-Hassels klar durch - 6:0 (2:0). Vorher hatte sich die Mannschaft von Trainer Siegfried Lehnert schon gegen die weiteren Abstiegskandidaten TSV Aufderhöhe und FC Zons jeweils mit 3:1 behauptet. "Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit unserer Leistung. Wir wussten, dass wir auf ein kampfstarkes Team treffen würden, und wir haben uns sehr gut darauf eingestellt", sagte Lehnert. Trotz des dritten Sieges hintereinander und der maximal möglichen Ausbeute von neun Zählern belegt Berghausen mit seinen 36 Punkten weiterhin den sechsten Tabellenplatz.

Bereits in den ersten Spielminuten nahmen die Hausherren das Heft entschlossen in die Hand, während Düsseldorf nur wenige Entlastungsangriffe vortragen konnte. Dann setzte sich Christian Lehnert sehr gut auf der linken Außenbahn durch und passte von der Grundlinie aus auf Robin Bastian, der mühelos zur 1:0-Führung (7.) für die Hausherren einschob. Anschließend bediente Florian Francke den Teamkollegen Bastian - 2:0 (20.). Kurz vor der Pause gab es immer wieder Unruhen mit hitzig geführten Zweikämpfen zwischen den Spielern beider Teams.

Im zweiten Durchgang bereitete Timo Kruse den Treffer von Malik Demba vor - 3:0 (71.). Später erhöhten Arif Tuncer (78.) und Florian Francke (87.) auf 5:0, bevor ein Düsseldorfer wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah (88.). Kurz vor dem Schlusspfiff bediente Amin Kumukov den schnellen SSV-Torjäger Timo Kruse, der den 6:0-Endstand (88.) markierte.

SSV Berghausen: Wazakowski, Chr. Lehnert, Granholm, Witt, Francke, Demba (80. Kumukov), Kruse, Tuncer, Ametepe (56. Stephan), Bastian (75. Azhil), Grutza.

(fas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SSV gewinnt beim 6:0 zum dritten Mal hintereinander


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.