| 00.00 Uhr

Lokalsport
Steigerung bringt Richrath den Sieg im Lokalderby

Langenfeld/Monheim. Der Fußball-Kreisligist TuSpo Richrath verbesserte sich durch den 2:1 (1:1)-Sieg im Lokalderby gegen die Sportfreunde Baumberg II (SFB) auf sieben Punkte und einen Platz im oberen Drittel. Baumberg hängt dagegen bei drei Punkten vorläufig im Tabellenkeller fest. "Meine Mannschaft hatte zunächst keinen Zugriff auf den Gegner, bevor wir in der Pause taktische Änderungen vorgenommen haben. Aufgrund des Einsatzwillens in der zweiten Halbzeit ist der Sieg verdient", sagte TuSpo-Coach Daniel Honnef. Sein SFB-Kollege Jörn Heimann vermisste den letzten Biss bei seinem Team und konnte kaum widersprechen: "Die Richrather waren präsenter und effektiver, während wir zu viele Chancen ausgelassen haben."

Trotz der Baumberger Überlegenheit erzielten die Hausherren durch Calvin-Lee Klein das 1:0 (27.). Kurz vor der Pause glich Abderrahim Qutmani nach zum 1:1 aus (43.), ehe Biniamu-Herve Diankanu für die Sportfreunde nur die Latte traf (45.). In der ausgeglichenen zweiten Hälfte trugen die nicht nachlassenden Richrather eine sehenswerte Kombination vor, die Benedikt Kremer zum 2:1 vollendete (67.).

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Steigerung bringt Richrath den Sieg im Lokalderby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.