| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tabellenführer Reusrath will seine Serie fortsetzen

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) ist glänzend in die neue Saison gestartet und die Euphorie nach der englischen Woche mit drei Siegen groß. Obwohl das Team von Trainer Ralf Dietrich mit neun Punkten an der Tabellenspitze liegt, wollen sich die Reusrather jetzt auf keinen Fall zurücklehnen - im Gegenteil. Nun gilt vielmehr die volle Konzentration der Aufgabe beim SV DITIB Solingen (Sonntag, 15 Uhr). Ganz klar: Der SCR hat vor, alles zu geben, damit er auch nach dem Abpfiff noch die Spitzenposition einnimmt.

Das Team des Trainergespanns mit Ralf Dietrich und Dirk Kasa weiß allerdings, dass in Solingen eine sehr schwierige Aufgabe wartet. Die in der vergangenen Saison vom Abstieg bedrohten Hausherren haben sich verstärkt und stehen derzeit mit sechs Zählern auf dem sechsten Platz. SCR-Coach Dietrich weiß, dass Reusrath vor allem das schnelle Angriffsspiel des SV DITIB über die Außenbahnen in den Griff bekommen muss. Reusrath hat im Training weiter an seiner Defensivarbeit gefeilt und bislang erst drei Gegentreffer kassiert.

"Wir haben einen Superstart hingelegt, wobei die Mannschaft in allen drei Partien über hundert Prozent gegangen ist und am Ende mehr als verdient gewonnen hat", findet Dietrich, "wir strotzen vor Selbstvertrauen und wollen unsere Serie bei einem der stärksten Teams fortsetzen." In den Übungseinheiten ließ er verschiedene taktische Varianten einstudieren - unter anderem, um die körperliche Fitness wieder auf ein optimales Niveau zu bringen. Ein großes Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Jörg Blankenburg (Rückenprobleme).

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tabellenführer Reusrath will seine Serie fortsetzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.