| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: Grün-Weiß Langenfeld stellt Melde-Rekord für Hallensaison auf

Langenfeld. Der Tennis-Club Grün-Weiß Langenfeld (GWL) hat schon vor dem ersten Aufschlag in der Winter-Hallenrunde 2016/2017 einen Rekord für den Bezirk 4 (Bergisch Land) aufgestellt, denn er nimmt mit 14 Mannschaften an der Meisterschaft teil (gegenüber 13 in der Hallenrunde 2015/2016). Klassenhöchste Mannschaft sind die Damen 40 in der Niederrheinliga. Auf Verbandsebene treten auch erste Damen, erste Herren und erste Herren 30 (jeweils 2. Verbandsliga) für Grün-Weiß an.

Die ersten Damen 40, die sich im vergangenen Winter die Niederrheinmeisterschaft gesichert hatten, starten am Samstag beim TC Giesenkirchen. Weitere Gegner sind TC RW Neuss-Grimmlinghausen, TC Stadtwald Hilden, MTC RW Raffelberg, TC Raadt und Wuppertaler TC Dönberg. Zum Langenfelder Team gehören Daniela Stegemann, Elisabeth Mendl-Heinisch, Gunda Jacks, Birgit Donath, Birgit Lorsbach, Angela Krems, Nikola Ziehe und Petra Kiwitt, denen der Klassenerhalt gelingen sollte.

Die ersten Damen streben nach dem Aufstieg mit einer verstärkten Mannschaft den Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga an. Seine erste Partie bestreite Langenfeld am 7. Januar 2017 beim TC Bredeney III. Außerdem trifft Grün-Weiß auf den TC BS Düsseldorf II, den TC BW Issum, den TC Strümp und den TC RW Dinslaken. Die Mannschafts-Aufstellung: Isabel Heupgen, Lara Löttgen (früher Huckarder TC 77), Linda Franke, Ann-Joelle Hübner (früher SV Hand), Dana Broszeit, Leonie Laubig, Jennifer Wolf.

Auch für die ersten Herren geht es um den Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga. Dominik Hannig, Carlos Trujillo, Alexander Schürmann, Lennart Voßgätter, Marc Kaiser, Steffen Hallen und Steffen Amelung wollen den Plan in die Tat umsetzen. Der Startschuss fällt am 3. Dezember beim TC Helene Essen. Später geht es noch gegen Eintracht Duisburg, den TuS St. Hubert, RW Düsseldorf und den TC Bovert.

Den ersten Herren 30 sollte der Klassenerhalt in der 2. Verbandsliga mit Marcel Stark, Sebastian Hahn, Sascha Spangenberg, René Hübner, Martin Behrendt und Philipp Schwer gelingen. Nach dem Start am Samstag im Sportcentrum Berghausen gegen den Ratinger TC GW II bekommt es Langenfeld noch mit Helene Essen, Jahn Hiesfeld, dem TV Vennikel, Eigen Stadtwald II und dem Wiescheider TC zu tun.

Alle GWL-Mannschaften für die Halle, Niederrheinliga: Damen 40 I; 2. Verbandsliga: Damen I, Herren I, Herren 30 I; Bezirksliga: Herren II, Herren 40 I, Damen 40 II; Bezirksklasse A: Herren 30 II, Damen 40 III, Bezirksklasse B: Herren III, Damen II; Herren 40 II, Herren 40 III; Bezirksklasse C: Herren IV.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: Grün-Weiß Langenfeld stellt Melde-Rekord für Hallensaison auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.