| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis-Herren 30 schaffen Aufstieg ohne Niederlage

Monheim. Die Tennis-Herren 30 des TC Blau-Weiß Monheim sicherten sich durch fünf Siege in fünf Spielen mit einer weißen Weste den Aufstieg aus der Bezirksklasse B (Gruppe B) in die Bezirksklasse A. Die Entscheidung fiel am vorletzten Spieltag mit dem 5:4 beim Verfolger Hardt TC. Nach den sechs Einzel und zwei Doppeln hieß es 4:4, sodass nun alles vom Doppel mit Stefan Miebach und Andreas Rother abhing. Die beiden Monheimer behielten aber die Nerven - 7:5, 6:3.

Das Saisonfinale gegen den TC Langenberg (8:1) war nach dem 5:1 aus den Einzeln bereits gelaufen. Damit stand Blau-Weiß endgültig als Gruppensieger fest. Die folgenden drei Doppel gingen ebenfalls noch an Monheim. "Mit fünf Siegen in fünf Spielen haben wir diesen Aufstieg wirklich verdient", fand Mannschaftskapitän Jan-Peer Elshoff, "alle Spieler haben in gleichem Maße zum Gelingen beigetragen."

Die Herren 55 von Blau-Weiß gewannen das lange sehr ausgeglichene Derby in der Bezirksklasse A (Gruppe A) beim TC Rot-Gelb Monheim mit 5:4 und festigten dadurch ihren zweiten Tabellenplatz (fünf Spiele, vier Siege, eine Niederlage). Die Punkte für die Gäste holten Michael Müser, Peter Sperling und Frank Dickhäuser im Einzel sowie Sperling/Bernd Lehmann und Müser/Dickhäuser im Doppel.

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis-Herren 30 schaffen Aufstieg ohne Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.