| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis-Herren steigen in 1. Verbandsliga auf

Monheim. Die Tennis-Herren 55 des Baumberger TC (BTC) sind am Ziel ihrer Wünsche, denn die Mannschaft gewann am letzten Spieltag in der 2. Verbandsliga (Gruppe A) beim Schlusslicht TSG Solingen mit 8:1 und sicherte sich dadurch den zum Aufstieg in die 1. Verbandsliga noch fehlenden Sieg. Baumberg (sechs Punkte/43:11 Matchpunkte) wurde mit sechs Erfolgen aus sechs Spielen ungeschlagen Meister - vor dem Grefrather TC RW (fünf/44:10). Das Duell der beiden Spitzenteams hatten die Baumberger am ersten Spieltag knapp gewonnen (5:4).

Der BTC führte gegen Solingen bereits mit 4:1 und der Ausgang der Partie zeichnete sich längst ab. Gottlieb Leusch blieb es dann in seinem Einzel vorbehalten, mit einem ungefährdeten 6:2, 6:2 für die uneinholbare Führung zu sorgen. Als Leusch seinen Matchball zum 5:1 für Baumberg verwandelte, jubelte die gesamte Mannschaft mit. Nach der klaren Führung gewann der Favorit anschließend auch alle drei Doppel.

Die übrigen Zähler in den Einzeln holte Wolfgang Windges (6:1, 6:3), Kapitän Klaus Harmel (6:3, 4:6, 7:10/Match-Tiebreak), Udo Merkens (6:0, 6:0) und Thomas Gläsker (6:4, 6:2). Die einzige Einzel-Niederlage musste Jörg Krüger hinnehmen (2:6, 4:6). In den Doppeln setzten sich Windges/Leusch (6:0, 6:1), Harmel/Reiner Kux (6:3, 6:4) und Merkens/Gläsker durch (6:3, 7:6). Der BTC, der die Sommersaison 2017 mit einer weißen Weste überstand, freut sich schon jetzt auf die neue Herausforderung in der höheren Klasse. Das gesamte Aufgebot in der 2. Verbandsliga: Windges, Harmel, Leusch, Rainer Berndt, Krüger, Merkens, Gläsker, Kux.

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis-Herren steigen in 1. Verbandsliga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.