| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: LTC-Damen liegen an der Spitze

Langenfeld. Das 9:0 gegen den Unterbacher TC war in der 1. Verbandsliga bereits der dritte Sieg. Die Meisterschaft ist möglich. Von Christian Ehlers

Die Tennis-Damen 30 des Langenfelder TC 76 (LTC) spielen bisher eine nahezu perfekte Saison, denn die ersten drei Spiele in der 1. Verbandsliga (Gruppe B) brachten drei Siege. Nach den beiden knappen 5:4-Erfolgen beim TV Burgaltendorf und gegen den TuB Bocholt war das Spiel gegen den Unterbacher TC trotz großer Hitze deutlich entspannter - 9:0.

Besonders Sylvia Scheffler (6:7, 6:0, 10:6/Match-Tiebreak) an Position eins und Anke Schallinatus (2:6, 6:0, 10:8/Match-Tiebreak) an Position zwei mussten aber viel arbeiten. Melanie Neuß (7:5, 6:3), Stephanie Kraus (6:1, 6:1), Pia Pergande (6:1, 6:1) und Susanne Buchhart (6:3, 6:4) gewann jeweils in zwei Sätzen. Damit war beim Stande von 6:0 die Entscheidung bereits gefallen und die folgenden Doppel waren nur eine Kür. Scheffler/Kathrin Kahnt (6:0, 6:0), Neuß/Kraus (6:2, 6:3) und Schallinatus/Birgit Anders (6:0, 6:0) erhöhten zum 9:0-Endstand.

Nach drei Runden liegen die ungeschlagenen LTC-Damen 30 mit drei Punkten und 19:8 Matchpunkten an der Tabellenspitze. Verfolger sind TK RW Kempen und TG Waldniel, die jeweils zwei Zähler und eine Niederlage auf ihrem Konto haben.

Für die LTC-Herren 30 war das 6:3 über den TC Kaiserswerth in der 1. Verbandsliga (Gruppe A) der zweite Sieg im dritten Spiel (vorher 5:4 gegen TV Jahn Hiesfeld, 3:6 beim TC Sportfreunde Eigen-Stadtwald Bottrop). Nach der 4:2-Führung aus den Einzeln brauchte Langenfeld noch einen weiteren Punkt. Den erlösenden fünften Zähler holten Sven Reuter/Marco Schneider - wenige Sekunden, bevor auch Stefan Jommersbach/Marcel Gohmert ihr souverän geführtes Match erfolgereich beendeten. Ergebnisse, Einzel: Mathieu Rave 6:2, 6:3; Jommersbach 1:6, 0:6; Josh Diego 6:3, 6:3; Reuter 6:1, 6:1; Schneider 4:6, 1:6; Gohmert 6:4, 6:4; Doppel: Rave/Diego 6:1, 3:6, 7:10 (Match-Tiebreak), Jommersbach/Gohmert 6:3, 6:1; Reuter/Schneider 6:1, 6:3.

Die ersten Herren 40 mussten sich in der 2. Verbandsliga (Gruppe D) bisher nur einmal geschlagen geben - kürzlich beim 1:8 gegen den Spitzenreiter Crefelder HTC. Anschließend gewann der Tabellenzweite LTC aber gegen den Vierten TV Jahn Hiesfeld deutlich mit 7:2, sodass seine Bilanz nun bei drei Siegen und einer Niederlage steht.

Der Erfolg stand bereits nach den Einzeln fest, denn Frank Weber (6:0, 6:1), Jens Fischer (6:2, 6:1), Jörg Wiegand (3:6, 6:1, 10:8/Match-Tiebreak), Markus Bremer (6:4, 6:1) und Bernd Flaskamp (6:3, 3:6, 10:6/Match-Tiebreak) gewannen. Pech hatte Nicolas Proux, der sich im Match-Tiebreak knapp geschlagen geben musste (6:1, 2:6, 5:10/Match-Tiebreak). Die Doppel wurden anschließend nicht mehr ausgetragen, sondern gewertet (2:1). Im letzten Saisonspiel am 10. Juni will Langenfeld gegen den Tabellendritten Düsseldorfer TC seinen aktuellen zweiten Platz ins Ziel bringen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: LTC-Damen liegen an der Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.