| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis-Nachwuchs des LTC steigt ohne Niederlage auf

Langenfeld. Hinter den Tennis-Mädchen U 14 des Langenfelder TC 76 (LTC) liegt eine sehr erfolgreiche Saison, denn die Mannschaft sicherte sich ungeschlagen die Meisterschaft und den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Nach dem 5:1-Auftaktsieg über Bergisch Born und dem 6:0 gegen Radevormwald folgte das hart umkämpfte 3:2 gegen den Barmer TC. Anschließend gewannen die jungen Langenfelderinnen noch mit 4:2 gegen Heiligenhaus und mit 5:1 gegen Remscheid.

Trainer Frank Weber war am Ende begeistert vom starken Abschneiden seiner Schützlinge: "Das ist eine großartige Teamleistung und jede Spielerin hat ihr Bestes gegeben." Liv Torner vom Wiescheider TC, die ebenfalls in der ersten U 14-Mannschaft des LTC trainiert und spielt, fügte einen weiteren Höhepunkt hinzu: Sie wurde Kreismeisterin in der Altersklasse U 12.

Die zweiten U-14-Mädchen, die eine Spielgemeinschaft aus Langenfelder TC 76 und Wiescheider TC waren, schlossen die Sommersaison als starker Tabellendritter ab. Das Team bildeten Maya Jonetzko, Judith Heidkamp, Rosa Marie Jungbluth, Lisa Tran (Langenfelder TC 76), Lena Helbing, Johanna Bramey, Fabienne von Holtum, Felicitas Schlickeiser und Sequoia Rüther (Wiescheider TC).

Weil die Nachwuchsförderung im Langenfelder TC 76 in allen Altersklassen einen hohen Wert hat, bietet er einen Miniclub an. Montags von 16 Uhr bis 17 Uhr werden Kinder (Mindestalter fünf Jahre) spielerisch an den Tennissport herangeführt. Weitere Infos und Anmeldung per E-Mail: jugend@ltc76.de.

(joj)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis-Nachwuchs des LTC steigt ohne Niederlage auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.