| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennis: Rot-Gelb beendet Saison ungeschlagen

Monheim. Die Tennis-Herren 70 des TC Rot-Gelb Monheim beendeten die Saison 2016 in der Bezirksliga (Gruppe A) ohne Niederlage. Am letzten Spieltag gab es gegen den Solinger TB noch einmal ein 3:3 - wie vorher beim Haaner TV und beim TC Stadtwald Hilden II. Gegen den SV Hilden-Nord (6:0) und den Meister Bayer Wuppertal (4:2) gewannen die Monheimer, die in der Abschluss-Tabelle mit sieben Punkten den zweiten Platz hinter Wuppertal belegen (acht). Beim Saisonfinale waren Volker Goergens (6:3, 7:6), Lutz Behrendt (6:4, 6:3) und Veit Lachmann erfolgreich (6:4, 7:6).

Weil den Monheimer Damen 55 in der 2. Verbandsliga (Gruppe C) zwei Stammkräfte fehlten, verloren sie zum Abschluss gegen den TV BW Wülfrath mit 3:6. Lediglich Bernadette Antfang (6:3, 7:5) und Angelika Jakob (6:0, 6:0) behielten die Oberhand, sodass es nach den Einzeln 2:4 stand. Weil Christiane Fricke/Antfang das erste Doppel verloren (3:6, 4:6), war die Entscheidung gefallen - 2:5. Die beiden übrigen Doppel konnten wegen Regens nicht mehr gespielt werden und wurden aufgeteilt (1:1). In der Tabelle der Gruppe aus sieben Mannschaften ist Rot-Gelb als einziges Teams mit seinem Programm durch und derzeit Dritter (drei Punkte).

Den Herren 55 gelang in der Bezirksklasse A (Gruppe A) mit dem 7:2 gegen Stadtwald Hilden II im fünften von sechs Spielen der dritte Sieg. Roland Jakob (6:2, 6:4), Uwe Trost (6:4, 6:4), Hartmut Feldhaus (7:6, 6:4), Ralf Matalla (6:2, 6:1), Fritz Rauert/Elmar Antfang (6:2, 6:0), Jakob/Feldhaus (5:7, 6:1, 10:6/Match-Tiebreak) und Dieter Weier/Matalla (6:3, 4:6, 10:3/Match-Tiebreak) sorgten für die Punkte.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennis: Rot-Gelb beendet Saison ungeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.