| 00.00 Uhr

Lokalsport
Torjäger Marvin Grober rettet die Reusrather in letzter Sekunde - 1:1

Lanenfeld. Der Tabellenvierte SC Reusrath (SCR) und der Zweite 1. FC Wülfrath lieferten sich im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga bis zum Schluss einen Kampf auf des Messers Schneide. In einem temporeichen und abwechslungsreichen Spiel gab es am Ende ein 1:1 (0:0)-Unentschieden. Die Reusra-ther stehen nach dem Remis vor dem letzten Spieltag mit 60 Zählern endgültig als Vierter fest. "Die Gäste hatten ein optisches Übergewicht - ohne zu hochkarätigen Torchancen zu kommen. Wir hatten die klareren Möglichkeiten, wobei wir sehr gute Chancen ausgelassen haben", sagte SCR-Coach Ralf Dietrich, der sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft war. Von Thomas Schmitz

Die Reurather trugen gegen die zweitstärkste Auswärtsmannschaft der Liga aus einer dichten Abwehr heraus kluge Konter vor. Marvin Grober (7./31./44.), Florian Franke (20.), und Moritz Kaufmann (27.) verfehlten entweder knapp das Gehäuse - oder scheiterten am starken Wülfrather Keeper. Das sehr abwechslungsreiche Geschehen setzte sich dann auch nach der Pause fort. Beispiele: Der Freistoß von Franke strich knapp übers Tor (59.) und Moritz Kaufmann scheiterte dreimal in sehr aussichtsreichen Positionen (64./67./76.).

In der 81. Minute fiel dann wie aus heiterem Himmel das 1:0 für die Gäste, weil ein Schuss genau im rechten oberen Winkel landete. Die Hausherren setzten danach alles auf eine Karte und wurden für ihre Bemühungen auch belohnt. In der 87. Minute gelang dann Torjäger Marvin Grober der 1:1-Ausgleich - der gleichzeitig sein 100. Treffer in dieser Saison war. Der eingewechselte Tobias Schmitz hatte den Ball aufgelegt und Grober vollendete konsequent. In der Nachspielzeit ging ein Kopfball von Marco Schobhofen knapp daneben (90.+2). Sein letztes Saisonspiel bestreitet der SCR am nächsten Sonntag (15 Uhr) beim SV DITIB Solingen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Torjäger Marvin Grober rettet die Reusrather in letzter Sekunde - 1:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.