| 00.00 Uhr

Lokalsport
Trainer Dietrich fordert volle Konzentration von Reusrath

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) strebt an letzten Spieltag der Hinrunde eine Wiedergutmachung an. Nach sieben Partien ohne eine Niederlage zog der Sechste (26 Punkte) am vergangenen Wochenende nach einem mäßigen Auftritt beim Landesliga-Absteiger 1. FC Wülfrath deutlich mit 2:6 den Kürzeren. Im Heimspiel gegen den im Abstiegskampf steckenden SV DITIB Solingen (Sonntag, 14.15 Uhr, Sportpark Reusrath) soll nun unbedingt der nächste Dreier her. Zusätzlicher Anreiz: Sollte Reusrath den auswärts eher schwächeren Kontrahenten bezwingen, ist unter Umständen der Sprung auf vierten Platz möglich.

"Wir haben die zuletzt gezeigte Leistung ausführlich in allen Punkten besprochen - und die Truppe war absolut einsichtig. Wir werden jetzt eine andere Mannschaft sehen, die über den Kampf zum Spiel finden wird", meint SCR-Trainer Ralf Dietrich, "wir müssen gegen einen angeschlagenen Gegner von Beginn mit voller Konzentration zu Werke gehen." Das Hinrunden-Finale ist auch mit dem Blick für die restlichen Aufgaben in diesem Jahr richtungsweisend, denn es geht um eine gute Ausgangsposition für die Zeit nach der Winterpause. Die Reusra-ther müssen auf die verletzten Tom Volkmann, Dustin Hellekes und Niklas Strunz verzichten.

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Trainer Dietrich fordert volle Konzentration von Reusrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.