| 00.00 Uhr

Lokalsport
TSV und LTV stehen vor einem Doppelspieltag

Rhein-Wupper. Doppelt müssen die Faustballerinnen des TSV Bayer 04 morgen (ab 11 Uhr) in der Bundesliga antreten. Den Anfang macht die Begegnung beim Ausrichter und derzeitigen Tabellensiebten SG Stern Kaulsdorf. Im Anschluss daran steht das Duell mit dem punktlosen Schlusslicht VfL Kellinghusen auf dem Programm. Mit vier erreichten Zählern können die Leverkusenerinnen locker aufspielen. "Unsere Gegner stehen ganz klar unter Druck und benötigen dringend Punkte", sagt Abteilungsleiter Michael Schneider. Die Bayer-Frauen wollen aus der Hauptstadt etwas Zählbares mitnehmen, um den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.

Ebenfalls zwei Partien absolvieren die Herren des Leichlinger TV in der Bundesliga. Heute (16 Uhr) steht die Aufgabe beim VfL Kellinghusen an, morgen (15 Uhr) ist der LTV zum Rückspiel zu Gast beim TV GH Brettorf. "Wir plagen uns leider mit einigen Ausfällen herum, doch wir versuchen mit Kampfgeist die Lücken zu schließen", sagt Trainer Andreas Weber.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TSV und LTV stehen vor einem Doppelspieltag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.