| 00.00 Uhr

Lokalsport
Unglücklich: SSV Berghausen verliert noch alle drei Punkte

Lokalsport: Unglücklich: SSV Berghausen verliert noch alle drei Punkte
Wie ging das denn? Für SSV-Trainer Siegfried brachten die letzten Minuten viel Frust. FOTO: Ralph Matzerath (Archiv)
Langenfeld. Fußball ist ganz klar ein Ergebnissport. Und wenn trotz eines hohen Aufwandes der Ertrag ausbleibt, ist das in der Regel besonders ärgerlich. Das traf nun auf den Bezirksligisten SSV Berghausen zu, der nach vier Partien ohne Niederlage beim Spitzenreiter TSV Eller 04 mal wieder leer ausging - 1:2 (1:0). "Wir konnten leider nicht über die gesamte Spielzeit dagegenhalten. Das ist unglücklich gelaufen, weil wir einen Punkt verdient gehabt hätten", fand SSV-Coach Siegfried Lehnert, dessen Team weiter Sechster ist (47 Punkte).

Die Berghausener starteten gut, weil sie selbstbewusst auftraten und in den Zweikämpfen eine hohe Präsenz zeigten. Nach der Hereingabe von Robin Bastian traf Soufiane Azhil per Kopf auch zur 1:0-Führung (18.). Düsseldorf dagegen konnte noch keine zwingenden Akzente setzen, weil es größtenteils mit lang nach vorne geschlagenen Bällen operierte - worauf der SSV sehr gut eingestellt war.

Nach dem Seitenwechsel übten die Hausherren jedoch stärkeren Druck aus und erarbeiteten sich mehr Spielanteile. Die Berghausener hätten trotzdem die Entscheidung herbeiführen können, doch Bastian (56.) und Azhil (77.) vergaben sehr gute Möglichkeiten. Außerdem scheiterte Arif Tuncer mit seinem Schuss an der Latte (81.). Dann waren die Gäste für einen Augenblick nachlässig und Eller konnte nach einem Freistoß zum 1:1 ausgleichen (90.). Kurz darauf traf ein Düsseldorfer in der Nachspielzeit per Kopf sogar zum entscheidenden 2:1 (90.+2).

SSV: Wazakowski, Chr. Lehnert, Granholm, Witt, Francke, Azhil (90.+1 Lülsdorf), Tuncer, Hofmeier, Bastian, Böwing (65. Scholer), Kruse (87. Ametepe).

(fas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Unglücklich: SSV Berghausen verliert noch alle drei Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.