| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Monheimer Läufer gewinnen den Kampf gegen 100 Kilometer

Monheim. Katja Wedde und Andreas Jago lieben die besonderen Herausforderungen. Der Rennsteig in Thüringen war die Vorbereitung für das Top-Ereignis in Biel.

Für Strecken zwischen 72,7 und 100 Kilometern nehmen Menschen das Auto, manchmal vielleicht auch ein Fahrrad. Bei Katja Wedde und Andreas Jago von der LG Monheim/Baumberg ist das alles etwas anders. Die beiden Ultra-Langläufer tasteten sich jetzt gewissermaßen vor. Der knapp 73 Kilometer lange Guts-Muths-Rennsteiglauf über den Höhenweg des Thüringer Waldes war für sie nur die Vorbereitung - und das Ziel der 100-Kilometer-Lauf im schweizerischen Biel. In der speziellen Szene der Ultra-Läufer ist das ein Mythos.

Zunächst gingen die Monheimer in Eisenach mit 2200 anderen Teilnehmern an den Start. Auf der landschaftlich schönen Strecke hatte Katja Wedde ein paar Probleme, denn sie stürzte zwei Mal und musste von Sanitätern versorgt werden. Dennoch biss die Monheimerin die Zähne zusammen und beendete den Lauf trotz Schmerzen in 9:12,39 Stunden auf Platz 169 der Frauenwertung sowie Rang 53 der Altersklasse W 45. Andreas Jago erreichte das Ziel in 6:26,16 Stunden. Er belegte Rang 36 in der Gesamtwertung und wurde Fünfter in der stark besetzten Altersklasse M 50.

In Biel waren sie beeindruckt von den Kontrasten - dem einsamen Kampf mit der Bergstrecke oder dem enthusiastischen Publikum im Städtchen Arberg, das die rund 1300 Läufer mitten in der Nacht frenetisch anfeuerte. Die Athleten konnten den Zuspruch von außen auch gut gebrauchen, weil ihnen die Temperaturen um die 20 Grad Celsius und die vergleichsweise hohe Luftfeuchtigkeit sehr zusetzten. Katja Wedde erreichte das Ziel nach 12:24,22 Stunden auf Platz 57 in der Frauenwertung und Rang 18 in der Altersklasse W 45. Andreas Jago benötigte bis zum Zieleinlauf 8:48,16 Stunden und landete damit auf Rang 22 in der Gesamtwertung. In seiner Altersklasse M 50 verpasste der Monheimer als Vierter die Podestplätze denkbar knapp.

(dne)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Monheimer Läufer gewinnen den Kampf gegen 100 Kilometer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.