| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zweite und Dritte des FCM spielen auf Augenhöhe

Monheim. Das vereinsinterne Duell in der Fußball-Kreisliga A Solingen zwischen dem Aufsteiger FC Monheim III und dem Titelkanidaten FC Monheim II (FCM) hatte keinen Sieger - 3:3 (2:1). Während sich die Monheimer Dritte weiter im Mittelfeld aufhält (14 Punkte), fühlt sich die Zweitvertretung in der Spitzengruppe sehr wohl (22 Zähler).

In der Beurteilung des Duells waren sich die Trainer nachher weitgehend einig. Ufuk Özcelik (FCM III) hatte eine faire und abwechslungsreiche Partie gesehen: "Beide haben sich nichts geschenkt. Am Ende geht das Remis in Ordnung." Michael Will bescheinigte der Dritten viel Engagement. "Es war unter dem Strich eine gerechte Punkteteilung, weil der Gegner von Beginn an voller Elan gespielt hat. Am Ende hat sich unsere bessere Kondition bezahlt gemacht. Wir hatten uns mehr erhofft, doch solche Spiele haben ihre eigenen Gesetze", meinte Will.

Savoy Zwirlein erzielte nach einer schöner Einzelaktion das 1:0 (17.) für die Zweite. Die Gastgeber kämpften sich aber zurück - 1:1 (29.) durch Kerem Burgucu (29.), 2:1 (45.) durch Abdullah Albayrak. Das 3:1 (59.) von Miro Margeta schien die Entscheidung zu sein, doch Monheim II antwortete schnell. Tim Seemann markierte nur 60 Sekunden später den 2:3-Anschluss (60.), ehe Marvin Kessler den 3:3-Ausgleich (86.) erzielte.

Kurz vor derm Abpfiff sah Bugru Saglam (88./FCM III) nach einem Foul die Rote Karte. In der Schlussminute vergaben dann beide Teams jeweils noch eine hochkarätige Torchance, sodass es letztlich beim gerechten 3:3-Unentschieden blieb.

FC Monheim III: Hundeshagen, Saglam, Kuvvet, Hayda, El Morabiti (67. El Ghaghouri), Chiki, Margeta, Burgucu, Akarsu (73. Kumokov), Özcelik, Albayrak.

FC Monheim II: Göddertz, Backhausen, Ates, Krzykala, Christian Wunder, Kubina, Zwirlein (88. Marc Wunder), Kessler, Rapp (84. Eftimovski), Tillges, Seemann.

(ts-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zweite und Dritte des FCM spielen auf Augenhöhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.