| 00.00 Uhr

Monheim
Sportler ohne Unterarme spricht beim Baumberg-Talk

Monheim. Rainer Schmidt kam ohne Unterarme und mit einem verkürzten Oberschenkel zur Welt. Doch mit der Zeit lernten seine Familie und er "normal" damit umzugehen. "Jeder Mensch hat Grenzen, und jeder hat Möglichkeiten! Es kommt darauf an, wie man damit umgeht und was man daraus macht," sagt der Fachmann zum Thema Inklusion.

Am Dienstag, 8. September, 19.30 Uhr, kommt der studierte Theologe, Kabarettist und Paralympics-Goldmedaillengewinner im Tischtennis zum "Baumberger Talk" in die Friedenskirche, Schellingstraße 13. Dort möchte er einem breiten Publikum die Angst vor den eigenen Grenzen, wie er Behinderungen lieber nennt, nehmen und erläutern, wie Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft ihren Platz finden. "Ein ganz besonderer Mensch erwartet das Publikum", freut sich Pfarrer Peter Becker auf den Gast. Rainer Schmidt referiert zum Thema "Mit Grenzen erfüllt leben" und beantwortet anschließend alle Fragen aus der Zuhörerschaft .

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Sportler ohne Unterarme spricht beim Baumberg-Talk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.