| 00.00 Uhr

Langenfeld
Sportliches Paar regiert jetzt die Hubertus-Schützen

Langenfeld: Sportliches Paar regiert jetzt die Hubertus-Schützen
FOTO: Matzerath, Ralph
Langenfeld. Es war ein Wettbewerb mit einer gewissen Dramatik, das Königsschießen in Mehlbruch-Gieslenberg. Von fünf Anwärtern aus den Reihen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft blieben zwei übrig: Ex-König Harald Spanner und Stefan Jonen.

Beim 293. Treffer schließlich fiel der Vogel. Neuer Schützenkönig ist Stefan Jonen. Der 39-jährige Schreiner und Kite-Surfer gehört den Hubertus-Schützen bereits seit mehr als drei Jahrzehnten an. Königin Sonja, seine Ehefrau, trainiert das Langenfelder Kindertanzcorps "Echte Fründe" und tanzt aktiv im "großen" Tanzcorps mit.

Neue Jungschützenprinzessin wurde Katharina Görs. Die Tochter des bisherigen Königspaars holte den Vogel mit dem 159. Treffer herunter. Die 22-jährige Industriekauffrau tanzt ebenfalls bei den "Echten Fründen". Neue Schülerprinzessin ist Anna Lena Müller. Die Gutenberg-Realschülerin mit den Hobbys Schwimmen und Reiten schoss den Vogel mit dem 129. Treffer ab. Mit dem Lichtgewehr ermittelten di Bambinis ihren Prinzen. Den Titel holte sich der achtjährige Lion Hahn.

Am Vereinsvogelschießen nahmen 37 Teams teil. mit dem 217. Treffer siegte eine Gästemannschaft aus Rheindorf. Das Freundeskreisvogelschießen entschied Andreas Stickel mit dem 90. Treffer für sich. Gekrönt wurden die neuen Majestäten Krönungsball in der Hubertushalle. Damit endete ein Schützenfest, über dem die ganze Zeit über die Sonne geschienen hatte.

So beim Festzug nach Mehlbruch, wo bei Schützenbruder Hartmann an der Rheindorfer Straße kräftig gefeiert wurde. Mehrere Schützen wurden mit dem Jubiläumsorden in Gold des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften dekoriert. Seit 40 Jahren Mitglied sind Siegfried Kuhl, Heinz Dieter Markett und Hans Uebber. 50 Jahre dabei ist Bernd Bories, 60 Jahre Hans-Dieter Uebber, 65 Jahre Johannes Krings, Josef Pilgram, Franz Schulte und Hans Gladbach.

Zum Tanzabend begrüßte Brudermeister Raimund Zimmermann Abordnungen befreundeter Vereine sowie Bezirkskönig Detlef Bürgel. Die da noch amtierenden Repräsentanten, das Königspaar Dieter und Marion Görs, Jungprinz Fabian Görs und Schülerprinzessin Hanna Pilgram, und das übrige Publikum ließen sich von der vereinseigenen Tanzgruppe "Crazy Girls" bestens unterhalten. Den Festgottesdienst in St. Gerhard zelebrierte Bezirkspräses Prälat Erich Läufer. Höhepunkt des Schützenfestes war der große Festzug mit Parade vor der Kirche. paa

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Sportliches Paar regiert jetzt die Hubertus-Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.