| 00.00 Uhr

Monheim
Stadt am Rhein erhält 683.000 Euro für Sanierung

Monheim. Für die Sanierung der Altstadt soll Monheim in diesem Jahr 683.000 Euro aus dem Städtebauförderprogramm bekommen. Wie der heimische Landtagsabgeordnete Jens Geyer (SPD) jetzt mitteilte, bekommen 217 Projekte in NRW 2016 Geld aus diesem Programm. Dafür investierten Land, Bund und die Europäische Union insgesamt fast 261 Millionen Euro. "Das Förderprogramm ist auch für Monheim eine willkommene Hilfe, um die Lebensqualität und das Zusammenleben zu verbessern", sagt Geyer. Mit dem genannten Betrag werde die Umgestaltung des Kradepohls ermöglicht. "Die Altstadt wird dadurch auch in ihren äußeren Bereichen weiter an Attraktivität gewinnen."

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Stadt am Rhein erhält 683.000 Euro für Sanierung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.