| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stadt bereitet Familienmesse vor

Langenfeld. Am letzten Septemberwochenende beginnt auch der Herbstmarkt.

Gut zwei Monate vor der vierten Familienwelt Langenfeld am 24. und 25. September sind die Vorbereitungen rund um die Langenfelder Stadthalle in vollem Gang. Ein Team der Stadtverwaltung ist mit der Organisation beauftragt, das die rund 100 Aussteller betreut, teilt Stadtsprecher Michael Voss mit.

"Im Vergleich zu den Vorjahren wird unser Angebot vielfältiger", freut sich Silke Milkowitz, die die Vorbereitungsgruppe koordiniert. Es hätten sich zahlreiche neue Interessenten gemeldet. Ungewohnte Akzente setzt zum Beispiel das Thema E-Mobilität, das die zuvor im Mittelpunkt stehende energetische Umgestaltung von Gebäuden ergänzt. Auf dem Vorplatz der Stadthalle werden mehrere Anbieter ihre mit Strom angetriebenen Fahrzeuge präsentieren. Die Ausstellung fügt sich in den Herbstmarkt ein, der gleichzeitig in der Langenfelder Innenstadt stattfindet. Am Sonntag, 25. September, öffnet die Stadthalle ihre Pforten. Quer durch alle Generationen gibt es dort fachkundige Informationen zu Themenfeldern, die von Familie, Bildung und Erziehung bis hin zum gesunden Älterwerden reichen. Die Langenfelder Geschäftswelt komplettiert das Wochenende mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

"Der zweijährige Veranstaltungsrhythmus führt dazu, dass die Familienwelt Langenfeld sichtbar macht, wie viel sich in beinahe allen dargestellten Bereichen im Laufe der Zeit entwickelt", erklärt Milkowitz. "Die Angebote und Lösungen wachsen mit den Herausforderungen. Es gibt viel zu entdecken und zu erleben", so die Koordinatorin.

Die Öffnungszeiten bleiben bei 10 bis 18 Uhr. Der Besuch der Familienwelt Langenfeld ist kostenfrei. Die Anmeldefrist für Aussteller ist mit Beginn der Sommerferien abgelaufen. Einzelne Nischen können noch besetzt werden. Was möglich ist, kann bei Silke Milkowitz unter Tel. 02173 794-3220 erfragt werden.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stadt bereitet Familienmesse vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.