| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stadt hat ein neues Traditionspaar

Langenfeld. Bürgermeister Frank Schneider übergab die Bestallungsurkunde.

Anlässlich der Eröffnung des 40. Stadtfestes durch Bürgermeister Frank Schneider, der auch Schirmherr der Veranstaltung ist, wurde das neue Traditionspaar des Heimatvereins Postalia vorgestellt: Postillion ist Josef Felbor, die Christel von der Post ist Heidi Felbor. Beide hatten schon lange den Wunsch, die Stadt bei besonderen Anlässen zu vertreten. Dieser Wunsch wurde jetzt wahr.

Doch bevor der Bürgermeister die Proklamation vornahm, verabschiedete er das bisherige Traditionspaar, das Ehepaar Hans-Willi und Trudi Schäfer. Schneider lobte sie für ihren Einsatz. Mit einem großen, künstlerisch gestalteten Stadtwappen wurde das Paar verabschiedet. Der Vorsitzende der IG Stadtfest, Dieter Braschoss, dankte für die gute Repräsentation. Für die Begleitmannschaft hatten Trudi und Hans-Willi Schäfer einige Fotos dabei. Das neue Traditionspaar erhielt vom Bürgermeister eine Bestallungsurkunde. Der 67-jährige Postillion Josef Felbor, geboren in Monheim und in Hitdorf aufgewachsen, lebt seit 1972 in Langenfeld. Er ist Gründungsmitglied des 1. Langenfelder Fanfarencorps. Heidi Felbor ist 60 Jahre alt und in Richrath geboren. Die Hauswirtschafterin liebt den Karneval, das Singen und die Familie. Seit 1978 ist das Paar verheiratet. Beide tragen die "Uniform der Königlich Hannoverschen Post anno 1820". Adjutantin ist Annegret Herkenrath, die mehrfach Traditionspaare begleitete. Auf den beiden Bühnen gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm.

(paa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stadt hat ein neues Traditionspaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.