| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stadt lädt Neubürger zur Tour durch den Norden ein

Langenfeld. Die Stadt Langenfeld lädt neue und alteingesessene Bewohner zu einer Fahrradtour ein. Gemeinsam mit dem ADFC Langenfeld und dem Umweltschutz- und Verschönerungsverein (UVL) soll der Norden Langenfelds erkundet werden. Auf der etwa dreistündigen Tour erfahren Teilnehmer Wissenswertes über die Stadtgeschichte. Ausgewählte Highlights der städtischen Fahrradkarte werden angesteuert und von Peter Speldrich (UVL) genauer vorgestellt. Eine Pause ist an der Wasserburg Haus Graven eingeplant.

Die Route ist überwiegend flach und das Tempo moderat, so dass eine Teilnahme für Jung und Alt möglich ist, verspricht der Veranstalter. Die Tour startet am Samstag, 5. September. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der katholischen Kirche St. Martin in Richrath, Kaiserstraße. Geradelt werden etwa 16 Kilometer in 2,5 Stunden. Zielpunkt ist das Anglerheim am Baggersee, Naturschutzgebiet Heinenbusch. Die Teilnahme ist gratis. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25. Anmeldung: per E-Mail ronald.faller@langenfeld.de, Tel. 02173 794 - 5311.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stadt lädt Neubürger zur Tour durch den Norden ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.