| 00.00 Uhr

Monheim
Stadt und UCB erläutern Pläne für Firmen-Ansiedlung

Monheim. Das Pharma-Unternehmen UCB hat gemeinsam mit der Stadt Monheim ein Konzept für den sogenannten Creative Campus an der Alfred-Nobel-Straße im Stadtsüden entwickelt. Es sieht vor allem die Ansiedlung von Firmen mit Schwerpunkten in der innovativen Gesundheitswirtschaft vor. Die Pläne dafür sollen nun am morgigen Dienstag, 21. November, in einer Bürgeranhörung zum Bebauungsplan 127M erläutert werden. Beginn im Ratssaal des Rathauses ist um 18 Uhr. Im Mittelpunkt der Ausführungen stehen angedachte Geschosshöhen neuer Gebäude sowie die verkehrlichen Anbindungen des Geländes. "Auch die künftige Parkraumentwicklung wird ein Thema sein", teilte Stadtsprecher Norbert Jakobs mit.
(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Stadt und UCB erläutern Pläne für Firmen-Ansiedlung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.