| 00.00 Uhr

Langenfeld
Stadtbibliothek zeigt Textilkunst von Schülern

Langenfeld. Kinder der Grundschulen Wiescheid und Fröbelstraße zeigen in Ausstellungen in der Stadtbibliothek, was sie im zu Ende gehenden Schuljahr im Kunstunterricht gestaltet haben.

Zweit- und Drittklässler der Wiescheider Schule haben sich spielerisch und experimentell mit Textilkunst beschäftigt. Dabei sind skurrile Rupfenkerle und kreative Stoffdrucke entstanden sowie Gewebe aus vielfältigen Materialien wie Plastikstreifen, Goldkordeln oder Geschenkbändchen.

Die Klasse 3b der Friedrich-Fröbel-Schule wiederum war im Roboterfieber. Aus Kartons, Flaschen, Dosen, Kabel, Schrauben und vielem mehr bastelteten die Schüler R2-D2 und Konsorten. Es entstanden kleine, lange, kurze, dicke und dünne Roboter und welche mit Düsenantrieb oder Antenne. Auch Roboterinnen kann man entdecken und sogar eine Roboterbraut.

Beide Ausstellungen sind vom 5. bis 30. Juli in der Stadtbibliothek, Hauptstaße 131. Geöffnet dienstags und freitags, 9-19 Uhr, mittwochs und donnerstag, 14-19 Uhr, und samstags, 10-14 Uhr. Die offizielle Eröffnung ist am 7. Juli, 11 Uhr.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Stadtbibliothek zeigt Textilkunst von Schülern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.