| 00.00 Uhr

Sängerfahrt
Baumberger Männerchor erkundet Ostfriesland

Sängerfahrt: Baumberger Männerchor erkundet Ostfriesland
Die rüstigen Sänger aus dem Rheinland erlebten in Niedersachsen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. FOTO: Chor
Langenfeld. Eine mehrtägige Fahrt hat den Baumberger Männerchor jetzt nach Ostfriesland geführt. Über Meppen im Emsland ging die Reise nach Leer, wo die Sänger im Frisia-Hotel wohnten. "Eine Führung bei schönem Sonnenschein durch Leer zeigte uns die Schönheit dieser Stadt", berichten die Baumberger. Am folgenden Tag standen viele Aktivitäten auf dem Programm. "Der Bus brachte uns nach Emden, wo eine Fahrt mit dem Schiff durch den Emder Hafen geplant war. Unter kompetenter Führung wurde uns das Hafenleben und die Arbeit im Hafen erklärt. Ein Bummel durch Emden schloss sich an."

Nächste Station war Rüsum, wo es in der Evangelisch-Reformierten Kirche eine berühmte, sehr alte Orgel zu besichtigen gab. Auf dem Weg nach Greetsiel liegt Pilsum, wo sich die Baumberger an dem gelb-rot gestreiften Otto-Leuchtturm erfreuten. Im Fischer- und Fremdenverkehrsstädtchen Greetsiel machte der Chor einen längeren Stopp.

Bevor es zurück nach Leer ging, gab es noch einen Abstecher zum Emssperrwerk. "Ein imposantes Bauwerk des Küstenschutzes", sagen die Baumberger.

Die Fahrt zurück nach Monheim führte über Bad Zwischenahn, wo die Sänger eine Besichtigungspause einlegten. Auch Münster gönnten sie sich noch.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sängerfahrt: Baumberger Männerchor erkundet Ostfriesland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.