| 00.00 Uhr

Gut Getroffen
Bernd Stein ist Schützenkönig in Reusrath

Gut Getroffen: Bernd Stein ist Schützenkönig in Reusrath
Sie repräsentieren künftig die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Reusrath: Königin Kirsten und König Bernd Stein (oben). FOTO: RALPH MATZERATH
Langenfeld. Bernd Stein (55) hat es geschafft. Er ist neuer König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Reusrath. Beim 376. Schuss hat er den Vogel abgeschossen. Insgesamt gab es drei Anwärter auf die Königswürde.

Jetzt wird Stein künftig die Bruderschaft repräsentieren, unter anderem beim Schützen- und Stadtfest in Langenfeld.

Begleitet wird er dabei von seiner Frau Kirsten Stein.

Bernd Stein gehört zum Vorstand der Bruderschaft und ist dort Erster Fahnenoffizier. Bei seinen offiziellen Auftritten trägt er die traditionell weiß-grüne Uniform mit Hut und Federbusch. Im Zivilleben ist er Gas- und Wasserinstallateur.

Neben dem Schützenkönig hat sich Dominik Schwoerer zum Jungprinz geschossen. Justin Suck hat ebenfalls gut getroffen, er ist jetzt Schülerprinz. Die Auszeichnung des Bürgervogelkönigs hat der Chirurg Carlheinz Barbian erlangt.

Beim Kinderschützenfest am Samstag wurde Magnus Bader zum Kinderschützenkönig. Den neuen Vereinsschützen repräsentiert die Gruppe KaPo (Karnevalisten und Politik), vertreten durch die Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann (CDU). Die Gruppe hat sich gegen 21 weitere Vereine durchgesetzt.

Neben den spannenden Schießwettkämpfen, können sich Freunde des Sommerbrauchtums mit Blick auf das nächste Jahr freuen. Dann steht ein größeres Programm an. "Im kommenden Jahr feiern wir das 550-jährige Bestehen der Schützenbruderschaft Reusrath", sagt Vereinssprecherin Stephanie König. anba

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Getroffen: Bernd Stein ist Schützenkönig in Reusrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.