| 00.00 Uhr

Hei Suomi
Concerto Langenfeld musiziert zum Finnland-Jahr

Langenfeld. Das Langenfelder Finnland-Jahr biegt so langsam in die Zielgerade ein. "Hei Suomi - musikalische Grüße" heißt es am kommenden Samstag, 20 Uhr, in der Stadthalle, Hauptstraße 129. Das Concerto Langenfeld hat monatelang für den Auftritt geübt.

Unter der musikalischen Leitung von Lautaro Mura bringen das Langenfelder Sinfonieorchester und die 18-jährige Solistin Elena Müller zum Auftakt Beethovens Romanze für Violine und Orchester zu Gehör. Schuberts Sinfonie in h-moll, bekannt als "Die Unvollendete", soll mit feinsinnigen eingängigen Melodien verzaubern. Es folgen die musikalischen Themen der Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg, die wohl zum Populärsten der klassischen Musik gehören. Zum Abschluss des Abends sagt Concerto Langenfeld passend zum Finnlandjahr: "Pitäkää hauskaa - viel Vergnügen" mit der Karelia-Suite von Jean Sibelius. Einer guten Tradition folgend, erledigen Musiker der Musikschule ab 19.30 Uhr den Auftakt des Abends.

Der Vorverkauf für das Konzert hat begonnen. Karten können in der Stadthalle und im Bürgerbüro im Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz, zum Vorverkaufspreis von 12 Euro, ermäßigt 6 Euro, oder direkt beim Orchesters (mail@orchester-langenfeld.de) erworben werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hei Suomi: Concerto Langenfeld musiziert zum Finnland-Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.