| 00.00 Uhr

Kneipenklänge
Diese Boygroup kann auch Kölsch

Langenfeld. Die vier Langenfelder Jungs hatten einiges zu bieten bei ihrem ersten Gig im Jahr 2016: "Still at the Basement" begeisterten jetzt im Bistro Bijou in der Schoppengasse unter anderen mit drei kölschen Songs, ihren bekannt lockeren Sprüchen und einer Coverversion des Eagles-Klassikers "Hotel California". Tim Klebig stellte dabei sein Können an der Gitarre unter Beweis.

Zusammen mit Chris Meybom, Jan Poprawa und Philip Kerl war Tim zuletzt auf dem Langenfelder Weihnachtsmarkt aufgetreten. Entsprechend gespannt warteten die Fans auf das, was das Quartett Neues im Repertoire hatte. Und sie wurden nicht enttäuscht. Altbekanntes kam ebenfalls nicht zu kurz, so etwa die immer wieder vom Publikum geforderte Udo-Imitation von Jan.

Die nächsten Auftritte von "Still at the Basement" mit ihrem Mix aus Rock, Pop und Schlager sind beim Woodslach-Festival am Samstag, 12. März, in Hitdorf und beim "Rock in der Burg"auf Haus Graven in Wiescheid am 30. April, wo sie bereits in den vergangenen beiden Jahren spielten. Infos unter de-de.facebook.com/stillatthebasement.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kneipenklänge: Diese Boygroup kann auch Kölsch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.