| 00.00 Uhr

Voll Jeck
DRK-Fasteleer: Jung tanzt Alt was vor

Langenfeld. In der Langenfelder DRK-Begegnungsstätte haben jetzt rund 60 kostümierte Besucher einen auftrittereichen Senioren-Karneval erlebt. Leiterin Martina Hanschmidt führte durchs Programm. Für die musikalische Unterhaltung sorgte DRK-Keyboarder Ralf Will. Mit einer launigen Rede eröffnete Ingrid Müller als Eisbrecherin. Das Kinderprinzenpaar Jan I. und Janine II. mit Gefolge lieferte Tanzeinlagen. Mit zwei Gruppentänzen präsentierte sich auch die Seniorentanzgruppe der Begegnungsstätte.

Prinz André I. und Prinzessin Sophie I. begeisterten mit einem Medley. Irene Röder, langjährige Besucherin der Begegnungsstätte, erhielt von den Tollitäten einen Sessionsorden. Prinzessin Sophie bekam von DRK-Vize Kurt Uellendahl den Orden "Queen oft the ruude Knopp" - mit einem hupenden roten Knopf für ihren Einsatz im Malteser-Hausnotruf. Zum Abschluss bereicherte die Tanzgruppe des Rüsrothers Carnevals Comitees den jecken Nachmittag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voll Jeck: DRK-Fasteleer: Jung tanzt Alt was vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.