| 00.00 Uhr

Auftritt
"Echte Fründe" tanzen in der Schützenhalle

Langenfeld. Das "Rheinischen Tanzcorps Echte Fründe, Tanzcorps der Flittarder KG von 1934"ist in die Schützenhalle in Richrath umgezogen - aufgrund großer Beliebtheit. Die 700 Eintrittskarten waren schnell vergriffen. In der Halle war die Stimmung von Anfang an gut. Fründe-Vorsitzender Jörg Mönchmeyer war begeistert von der fröhlichen Atmosphäre in der Halle, wozu der Moderator Holger Kirsch, ehemals Prinz von 2015 des Kölner Karnevals, einen großen Beitrag leistete.

Der Auftakt der Veranstaltung war nach Maß. Denn das Kindertanzcorps der Echten Fründe mit den 49 Akteuren schaffte mehrere Gardetänze mit Hebefiguren, das war schon Klasse, war die Meinung vieler Gäste, die die Aufführung mit Wunderkerzen begleiteten.

Die drei Trainerinnen Sonja Giesbert-Jonen, Sandra Hahn und Sabrina Gröning hatten ganze Arbeit geleistet. Die vier Tänze der Truppe waren ein sehr schöner Einstieg in den Abend.

Was schon einmal aussah wie ein tänzerisches Durcheinander, erwies sich als eine gekonnte Inszenierung, die die Jugendlichen n konzentriert umsetzten.

Ein absoluter Höhepunkt aber war der Austritt des "Großen". Die 40 Tänzer und Tänzerinnen des "Rheinischen Tanzcorps Echte Fründe" waren in Hochform mit akrobatischen Einlagen und neben ihren Standardtänzen präsentierten sie den neuen Tanz, der in bewährter Manier absolviert wurde und stürmischen Beifall der Besucher brachte. Kommandant Jörg Bergfeld hatte die Truppe fest im Griff. Er verabschiedete Rene Lütz, der aus der Truppe ausschied. Der Präsident der Flittarder KG Harry Jahn gratulierte der Truppe zum Erfolg. Holger Kirsch stellte die acht jungen Mitglieder vor, die aus dem Kindertanzcorps nun bei der großen Formation der Echten Fründe mitmachen.

Er überreichte als ein kleines Dankeschön an die drei Trainerinnen des Kindertanz-Corps prächtige Blumensträuße. Danach überließen die Tänzer anderen die Bühne. Das folgende Programm stand im Zeichen von Musik.

Die Musikgruppe "Lupo", die Bigband Querbeat, Musikgruppen Miljö und Maggas sowie die Domstürmer aus Köln lieferten Rock-und Popmusik mit Einlagen von Karnevalsschlagern. paa

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Auftritt: "Echte Fründe" tanzen in der Schützenhalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.