| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Gemeinde engagiert sich für Flüchtlinge

Langenfeld. Der Kirchenvorstand der katholischen Pfarrei St. Josef und Martin hat beschlossen, den Pfarrsaal in Wiescheid kostenfrei der Flüchtlingshilfe zur Erteilung von Deutschunterricht zu Verfügung zu stellen. "Damit möchte die Pfarrei das hohe ehrenamtliche Engagement vieler Bürger in Wiescheid zugunsten der Flüchtlinge unterstützen", sagt hierzu Wolfgang Bender aus dem Kirchenvorstand.

Pfarrer Gerhard Trimborn: "Es gibt viele Helferinnen und Helfer, die sich tagtäglich um die Sorgen und Nöte der Flüchtlinge kümmern." Die Caritas gebe immer wieder Geld, um Flüchtlingen in außerordentlichen Fällen zu helfen. Der Lotsenpunkt vermittele Flüchtlinge zu den Ämtern der Stadt. In den Herbstferien hatten 14 Flüchtlingskinder mit weiteren 30 Kindern Spaß im Jugendheim an St. Josef. Trimborn und weitere Mitglieder der Kirchengemeinde sind im ökumenischen Flüchtlingskreis mit dem Sozialdienst katholischer Frauen, Caritas und evangelischen Gemeinden kooperativ verbunden. Die Schützenbruderschaft in Richrath wird die Flüchtlinge ausdrücklich zum Neujahrsfest am 20. Januar in die Schützenhalle einladen. Chöre der Pfarrei werden am 13. Dezember um 17 Uhr in der Kirche St. Josef ein Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingsarbeit geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Gemeinde engagiert sich für Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.