| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Jugendchor singt in der Marienkapelle

Langenfeld. Rappelvoll war es in der kleinen Marienkapelle zum Konzert des Kinder- und Jugendchores im Rahmen der Reihe "Klangwellen 714". Zu hören gab es vor allem weihnachtliches Liedgut. Unter der Leitung von Dana Drechsel sangen die Gruppe der "Großen" (5. bis 12. Klasse) Lieder wie "Angels Carol" und "What Sweeter Music" von John Rutter, oder auch von Mitorganisator Oliver Drechsel für den Chor umgeschriebene Stücke wie "1000 Sterne sind ein Dom". Das Motto des Konzertes lautete "When Angels Sing". Insgesamt hat der Chor der "singenden Engel" rund 60 Mitglieder.

Unterteilt ist er in Altersgruppen, die sich im wesentlichen nach den Schulformen richten: Kita-Alter, Grundschule, weiterführende Schule. Im kommenden Jahr feiert der Chor sein 20-jähriges Bestehen. Auch in der Friedenskirche an der Schellingstraße waren die Sänger mit ihrem weihnachtlichen Programm - und sorgten auch dort für adventliche Stimmen und Stimmung. Dazu gab es zwischendurch Gedichte. Begleitet wurden die jungen Sänger von Oliver Drechsel am Klavier, sowie den beiden Musikschülerinnen Lea Kellerhoff (Querflöte) und Elena Velu (Cello). dora

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Jugendchor singt in der Marienkapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.