| 00.00 Uhr

Schulleben
Junge Franzosen an Grundschule zu Gast

Langenfeld. Lys Victoire Ndinemenu lernt seit zwei Jahren Deutsch. Sie beherrscht bereits einige Vokabeln und grammatische Regeln. Doch als die 15-Jährige vor den Kindern des Offenen Ganztags der Grundschule am Lerchenweg steht, fehlen ihr die Worte. Sie lacht, spricht mit den Händen, baut deutsche und englische Wörter ein, schaut fragend und die Kinder antworten. Wie drei weitere französische Schüler hat Lys unlängst ein einwöchiges freiwilliges Praktikum am Lerchenweg absolviert.

Das Praktikum vermittelte die französische Organisation ARAI, die sich um die internationalen Beziehungen von Monheims Partnerstadt Bourg-la-Reine bemüht. Lys, Karine Almeida Cheminant, Romain Mialon-Evan und Andréa Rakotobe besuchen mit vielen anderen Schülern aus Bourg-la-Reine das Collège Saint-Gabriel. Lehrerin Hélèna Dmitrieff, die in der Partnerstadt wohnt, ermutigte die Schüler, die teilweise seit drei oder vier Jahren Deutsch lernen, nach Monheim zu kommen.

Auf deutscher Seite bietet die Awo als Träger des Offenen Ganztags das Praktikum in Kooperation mit der Schule an. Am Lerchenweg schauen die Schüler bei den Angeboten zu oder helfen bei Matheaufgaben. "Ich habe viel mit den Händen gezeigt und ein bisschen Englisch geredet, das hat ganz gut geklappt", erzählt die 14-jährige Karine.

Ganztags-Koordinator Sascha Trojahn ist vom Einsatz der Schüler beeindruckt: "Die Verständigung ist natürlich schwierig, aber die vier machen das wirklich gut. Sie haben sich auch von Anfang an wohlgefühlt." Für den 14-jährigen Romain ist die Sprache nicht so wichtig: "Ich finde es schön, mit den Kindern zusammen zu sein und gemeinsam mit ihnen zu lernen." Untergebracht waren die vier Franzosen in Monheimer Gastfamilien. "Das war von Anfang an sehr unkompliziert. Die Schüler sind sehr offen, interessiert und aufgeschlossen", berichtet Indra Gilde, eine der Gastmütter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schulleben: Junge Franzosen an Grundschule zu Gast


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.