| 00.00 Uhr

Künstlerisch
Kroatischer Künstler schweißt für die Ausstellung

Langenfeld. Der kroatische Bildhauer Vedran Silipetar (36) hat eine Woche lang sein Atelier aus seiner Heimatstadt Pula nach Langenfeld verlegt. Auf Einladung der Firma Dücker-Fördertechnik arbeitete er in den vergangenen Tagen in den Betriebshallen an der Ernst Tellering-Straße: Wie das Bild zeigt, fertigte der bärtige Künstler mit dem Schweißgerät eine mehr als zwei Meter hohe Stahlplastik an, die auf dem Firmengelände ihren Platz finden wird. Zuvor stellt der 36-Jährige aber von morgen an beim Kunstverein Langenfeld (KVL) Skulpturen und Grafiken aus. Nach der Vernissage am morgigen Sonntag ab 16 Uhr sind Silipetars Werke bis zum 17. Juli im Kunstraum zu sehen, den der KVL im Kulturzentrum unterhält.

"Damit löst der Kunstverein ein Versprechen ein", sagt Beate Domdey-Fehlau, künstlerische Leiterin des KVL. "Wir hatten diese Ausstellung anlässlich einer Reise nach Pula im vergangenen Jahr ausgemacht."

Der 1980 in dieser kroatischen Stadt geborene Bildhauer ist Schüler von Fulvio Juricic, mit dem die Langenfelder Künstlervereinigung vor über dreißig Jahren die erste internationale Künstlerfreundschaft geschlossen hatte.

"Premiere in dieser Ausstellung feiern Werke, die erst hier in Langenfeld entstanden sind", berichtet Domdey-Fehlau. Neben der genannten hohen Stahlplastik hat Silipetar auf dem Dücker-Betriebsgelände mehrere kleinere Arbeiten gefertigt, "die sich ganz der Linie verpflichten".

Der Kroate stellt nicht zum ersten Mal im Langenfelder Kunstraum aus. Bereits im September 2007 hatte er mit fünf weiteren Künstlern an einem Internationalen Bildhauer-Symposiums teilgenommen. Die innerhalb einer Woche vor den Augen des Publikums entstandenen Arbeiten wurden danach gemeinsam ausgestellt. Übrigens ist Silipetar in seiner Heimatstadt Pula nicht nur als Bildhauer und Maler aktiv. Er hat auch schon als Musiker mehrere Alben produziert sowie in kroatischen Zeitungen satirische Kolumnen und Comics veröffentlicht.

Vedran Silipetars Werke sind vom 26. Juni, 16 Uhr, bis zum 17. Juli ausgestellt im Langenfelder Kunstraum, Hauptstraße 135. Öffnungszeiten: Di., Fr., Sa. 10-13 Uhr; Do 15-20 Uhr, So 15-18 Uhr.

Stephan Meisel

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Künstlerisch: Kroatischer Künstler schweißt für die Ausstellung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.