| 00.00 Uhr

Gut Gegeben
Lady Lions spenden für Kinderschutz

Langenfeld. Die Langenfelder Lady Lions, das weibliche Pendant zum Lions Club, haben 500 Euro an den Kinderschutzbund gespendet. Dafür haben die engagierten Frauen unter anderem Genusstüten mit vielen selbstgemachten Leckereien auf dem Weihnachtsmarkt verkauft - unter anderem Liköre und Marmeladen. "Was zu Gaumenfreuden bei den einen beiträgt, bewirkt auch eine Freude für hilfsbedürftige Kinder", meint Präsidentin Iris von Holtum. Die gespendete Summe komme sozial schwachen Familien zu Gute.

Zum zweiten Mal nehmen die Lady Lions am Weihnachtsmarkt der CDU in der Innenstadt teil. Im letzten Jahr wurden Wohlfühltüten gepackt und verkauft. Der Erlös ging an das Projekt "ProDonna" des SkF Langenfeld, das Frauen beim (Wieder-)Einstieg in die Arbeitswelt begleitet. "Uns ist es wichtig, dass alle Spenden direkt bei notleidenden Menschen - besonders bei Frauen und Kindern aus Langenfeld und Umgebung - ankommen", betont von Holtum. Das müsse "ohne Streuverluste oder Verwaltungskosten" geschehen. "Wir arbeiten alle ehrenamtlich für die gute Sache - und das mit viel Leidenschaft." dora

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gegeben: Lady Lions spenden für Kinderschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.