| 00.00 Uhr

Dancing Sweethearts
Langenfelder Ballerinas qualifizieren sich für Welt-Cup

Langenfeld. Mit dreimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze sind die Dancing Sweethearts vom Deutschen Ballettwettbewerb nach Langenfenfeld zurückgekehrt. "Somit sind alle Langenfelder Tänzerinnen und ein Tänzer für den World Dance Cup vom 24. Juni bis 1. Juli in Offenburg qualifiziert", freut sich Trainerin Susanne Guss nach den erfolgreichen Tagen in Fürstenfeldbruck bei München.

Als erste von den Langenfelder Tänzerinnen mussten dort Samanta Lück, Zoe Warschun, Alisa Draber und Ekaterina Ebert ran. In der Kategorie "Modern-Tanz Quartett" zeigten sie ihre Choreographie "Medicine". Danach war Ekaterina Ebert in der Kategorie Solo-Showtanz Erwachsene mit "My Reflection" an der Reihe. Große Freude bei der Siegerehrung: Silber für das Quartett und Silber für das Solo! Tags darauf standen die Kindersolos Showtanz und Gruppen Akrobatik-Tanz auf dem Programm. Nachdem im Showtanz gute Platzierungen erreicht wurden, tanzte Luca Hieke in der Altersgruppe bis neun Jahre ihr Akrobatik-Stück "Pipi Langstrumpf". In der nächsten Altersgruppe bis 13 gab Chiara Campobasso die "Bezaubernde Jeannie". Anschließend riesiger Jubel bei den Langenfeldern, inklusive der mitgereisten Eltern und Großeltern: Für beide gab es Gold!

Am Nachmittag waren dann die Gruppentänze an der Reihe. In der Kategorie "Ballett-Fusion bis 13 Jahre" ertanzte die Truppe von "Susanes Ballettschule" gegen sehr starke Gegner überraschend die Bronzemedaille. "First Love" hieß ihr Bühnenstück.

In der Kategorie "Akrobatik-Tanz bis 17 Jahre" standen die Dancing Sweethearts dann mit 23 Tänzerinnen und einem Tänzer - Ilias Araz - auf der Bühne. Man war gespannt, wie der Gruppentanz mit dem Titel "Be Our Guest" bei der Jury und dem Publikum im vollbesetzten Saal ankommen würde. Trainerin Susanne Guss beobachtete mehr die Reaktion der Jury als ihre Tänzerinnen. Schließlich hatte sie die Choreographie schon oft gesehen und war überzeugt vom Können ihrer Eleven. Ein tosender langer Applaus des Publikums bestätigte schon mal, dass dieser Tanz sehr gut ankam. Aber wie würde die Jury entscheiden? Das Ergebnis: Mit 95,7 von 100 erreichbaren Punkten setzten die Wertungsrichter die Langenfelder auf Platz 1 in dieser Kategorie. Das hieß: Noch einmal Gold für die Dancing Sweethearts.

Weitere Infos zu den Wettbewerben unter www.dwcworld.com und www.bfkm.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dancing Sweethearts: Langenfelder Ballerinas qualifizieren sich für Welt-Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.